Baby Planschbecken - Sommerlicher Badespaß für die ganz Kleinen

Aktualisiert am: 24.08.2020

Ein Baby Planschbecken ist eine tolle Möglichkeit, um den Babys im Sommer Abkühlung zu spenden. Gleichzeitig bringt es ihnen schon in den ersten Monaten das Element Wasser näher. Dabei richtet sich ein solches Planschbecken ganz an die Bedürfnisse der Babys, sodass sie ganz unbesorgt planschen können.

Baby Planschbecken Testsieger 2020:

Babymoov A035213 Babymoov Aquani Planschbecken & Reisebett, LSF 50+, blau

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Planschbecken, Reisebett, Spielzelt, inklusive Matratze, Sonnendach, Moskitonetz, UV-Schutz

Vielseitiges Baby Planschbecken: Das Babymoov A035213 Babymoov Aquani Planschbecken & Reisebett

ist ein wahres Allround-Talent. Es kann nicht nur als Planschbecken genutzt, sondern kann auch für viele weitere Zwecke eingesetzt werden.

Durch seine vielfältigen Verwendungszwecke ist dieses Planschbecken sehr beliebt bei den Eltern. Denn hier spart man sich den Kauf weiterer Produkte, was gerade bei Babys ein sehr großer Vorteil ist. Sie haben viele Bedürfnisse, die mit diesem Planschbecken gedeckt werden können.

Das Baby Planschbecken hat die Maße 90 x 90 x 60 cm. Dabei hat es ein Fassungsvermögen von 75 l. Auf- und abgebaut wird das Planschbecken mit einem Pop-Up-System. Das bedeutet, dass hier keine Luftpumpe oder ähnliches benötigt wird, um das Planschbecken aufzubauen. Dadurch eignet sich auch besonders gut, wenn man auf Reisen ist.

Im Lieferumfang enthalten ist außerdem ein Sonnendach und ein Moskitonetz. Das Sonnendach verdeckt die Hälfte des Baby Planschbeckens und spendet somit ausreichend Schatten. Das Sonnendach kann auch abgenommen werden. Gleichzeitig schützt das Planschbecken mit dem integrierten UV-Schutz vor 99% der Sonnenstrahlen.

Das Moskitonetz ist am Sonnendach befestigt. Um das Baby zu schützen, kann es bei Bedarf einfach aufgerollt werden und über der anderen Hälfte des Planschbeckens befestigt werden. So ist das Baby vor Insekten, aber auch Sand und Wind geschützt.

Die Farben des Planschbeckens sind komplett in blau gehalten. Auf dem Sonnendach befinden sich bunte Muster. Das Becken an und für sich ist rund.

Das Baby Planschbecken eignet sich nicht nur als Planschbecken, sondern auch als Strandmuschel, Spielzelt, Bällebad oder als Reisebett. Durch die mitgelieferte Matratze bietet es den nötigen Komfort, damit das Baby darin schlafen kann.

Soll das Planschbecken mit Wasser gefüllt werden, so muss zuvor die Matratze aus dem Becken herausgenommen werden. Ebenfalls im Lieferumfang enthalten sind Knisterpapier und kleine farbige Ringe. Diese können am Sonnendach befestigt werden, sodass die Babys diese beobachten und damit spielen können.

Durch die vielfältigen Verwendungseinsätze kann das Baby Planschbecken drinnen und draußen verwendet werden. Besonders, wenn die Kinder älter werden, bietet es sich an, das Sonnendach zu entfernen und das Becken als Bällebad zu nutzen.

Die Käufer loben die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten des Babyplanschbecken. Besonders auf Reisen erweist sich das als sehr praktisch. Auch der Aufbau funktioniert sehr schnell und kompliziert.

Negativ ist, dass es sich als Bett nicht sehr lange eignet, da Babys schnell wachsen. Die Nutzungsdauer als Planschbecken oder Bällebad hingegen ist zufriedenstellend. Auch hat das Planschbecken teilweise zu Beginn einen unangenehmen Geruch. Wird das Baby Planschbecken zuvor einmal draußen gelüftet, verfliegt dieser aber schnell.

Vorteile:
  • leichter Aufbau
  • 3-in-1 Nutzung
  • Sonnendach
  • Moskitonetz
  • Spielzeug als Zubehör

Nachteile:
  • teilweise unangenehmer Geruch beim Auspacken
  • nicht lange als Reisebett nutzbar, da Babys schnell wachsen
  • Abbau etwas komplizierter als Aufbau
Preis bei Amazon prüfen!

Baby Planschbecken – Darauf sollte vor dem Kauf geachtet werden

Baby Planschbecken ermöglichen Babys schon früh spielerisch mit dem Element Wasser in Kontakt zu kommen. Es kann somit optimal auf Ausflüge in größere Schwimmbecken vorbereitet werden. Gleichzeitig ist es eine erfrischende Abkühlung im Sommer, wenn es heiß ist. Mit zusätzlichem Wasserspielzeug kommt in einem Planschbecken garantiert keine Langeweile auf.

Material und Form

Die meisten Planschbecken sind aus weichem Kunststoff. Es gibt auch ein paar Modelle, die aus Hartplastik sind. Besonders Planschbecken aus weichem Plastik sind häufig mit Schadstoffen belastet. Hier werden sogenannte Weichmacher verwendet. Dadurch wird das Material, wie der Name schon sagt, weicher.

Beliebte Weichmacher sind Phthalate. Weitere Weichmacher sind DEHT und DINCH. Beim Kauf eines Baby Planschbeckens sollte daher immer darauf geachtet werden, welche Stoffe für die Produktion verwendet wurden. Befinden sich die genannten Stoffe in dem Planschbecken, sollte man vom Kauf absehen.

Weichmacher stehen im Verdacht, schwere Krankheiten wie beispielsweise Krebs zu verursachen. Die Stoffe können durch Kontakt auf die menschliche Haut übertragen werden. Auch das Wasser kann durch die Stoffe verunreinigt werden.

Um sicherzugehen, dass das Planschbecken keine Weichmacher enthält, kann geprüft werden, ob das Planschbecken vom TÜV geprüft wurde. Oft befindet sich das TÜV-Siegel auf der Verpackung. Wenn das der Fall ist, ist sichergestellt, dass sich keine schädlichen Stoffe in dem Planschbecken befinden.

Die meisten Baby Planschbecken haben eine runde Form. Es gibt auch eckige Modelle. Da die Planschbecken extra für Babys konzipiert wurden, sind diese meist nicht sehr groß. Dadurch kann das Baby nicht tief im Wasser versinken, wenn es einmal umkippen sollte. Nichtsdestotrotz sollte immer ein Elternteil zur Aufsicht daneben stehen.

Einige Modelle haben noch Spielelemente eingebaut. Oft sind die Planschbecken auch in bunten Farben designt. Das spricht die Babys besonders an. Dadurch erhöht sich der Badespaß für die Kleinen.

Designelemente können zum Beispiel aufblasbare Palmen oder Tiere sein, die am Becken befestigt werden. Oder das Planschbecken an sich ist in einer speziellen Form, wie beispielsweise einem Pilz gefertigt.

Der richtige Standort

Prinzipiell kann das Baby Planschbecken an nahezu jedem Ort aufgestellt werden. Hier ist meist der eigene Garten die erste Wahl. Durch ihr geringes Gewicht und die geringe Füllmenge können Baby Planschbecken häufig auch auf dem Balkon aufgestellt werden. So können auch Babys auch ohne verfügbaren Garten im Sommer planschen.

Hier sollte jedoch immer das zulässige Höchstgewicht des Balkons beachtet werden. Im Zweifel sollte man immer den Vermieter zu Rate ziehen, sodass es zu keinen bösen Überraschungen kommt.

Es gibt auch spezielle Baby Planschbecken, die sich für die Badewanne eignen. Sie werden dabei ganz einfach in die Badewanne gesetzt und das Baby kann unbesorgt planschen. In einer normalen Badewanne ist das Baden für Babys mitunter schwieriger, da die Wanne oft zu groß und rutschig ist. Hierfür eignet sich ein Planschbecken für die Badewanne perfekt. Es verkleinert nicht nur den verfügbaren Bereich zum Baden, sondern ist gleichzeitig auch rutschfest.

Wird das Planschbecken draußen aufgestellt, sollte immer darauf geachtet werden, dass das Becken nicht in der prallen Sonne steht. Babyhaut ist besonders empfindlich gegenüber der Sonne, weshalb Babys niemals der vollen Sonne ausgesetzt sein sollten.

So eignen sich der Platz unter einem Baum oder einen schützenden Hecke besonders gut. Wenn es diese Möglichkeit nicht gibt, kann alternativ auch ein Sonnenschirm oder ein Sonnensegel aufgestellt werden, damit das Baby vor der Sonne geschützt ist.

Viele Hersteller bieten auch Baby Planschbecken mit einem integrierten Sonnendach an. Zudem gibt es Modelle, die ein spielerisches Element als Sonnenschutz haben. Dies kann zum Beispiel in Form einer Palme, einem Regenbogen oder Pilz sein. Dadurch kann das Planschbecken an jedem Ort aufgestellt und es muss kein separater Sonnenschirm montiert werden.

Um lange Freude an einem Baby Planschbecken zu haben, sollte darauf geachtet werden, dass es auf einem weichen Untergrund steht. Hierfür eignet sich der Rasen perfekt. Um den Rasen zu schützen, kann zusätzlich noch eine Plane unter das Becken gelegt werden.

Eine schützende Plane empfiehlt sich auch, wenn das Planschbecken auf einem harten Untergrund gestellt werden soll, weil kein Rasen zur Verfügung steht. So kann das Becken nicht einreißen und Schaden nehmen.

Zubehör

Einige Hersteller bieten bereits passendes Spielzeug für ihre Planschbecken an. Sollte dies nicht der Fall sein, kann dieses auch separat erworben werden.

Grundsätzlich eignet sich jede Form von Spielzeug, das wasserfest und altersgerecht ist. Besonders beliebt sind Wasserspielzeuge in Form von Ringen oder kleinen Tieren. Auch aufblasbare Schwimmtiere sind ein beliebtes Zubehör zum Spielen im Wasser.

Zudem sind Schaufel und Eimer eine gute Möglichkeit, um das Baby im Wasser zu beschäftigen. Sie können die Eimer mit Wasser füllen und wieder auskippen. Dadurch lernen sie gleichzeitig wichtige motorische Fähigkeiten.

Wenn die Kinder älter werden und das Planschbecken groß genug ist, kann auch eine kleine Rutsche an das Becken gestellt werden. So können die Kinder in das Becken rutschen und sich austoben.

Auch Wasserpistolen sind tolle Spielgegenstände. Sobald die Kinder laufen können, können die Wasserpistolen nicht nur im Planschbecken, sondern auch außerhalb des Beckens genutzt werden. Das erhöht die Spielmöglichkeiten in und um ein Planschbecken.

Pflege und Reinigung 

Um lange Freude an dem Planschbecken zu haben und um die Wasserqualität zu bewahren, sollte das Babyplanschbecken regelmäßig gereinigt werden. Da die meisten Planschbecken aus Plastik bestehen, ist dies meist kein großer Aufwand.

Besonders im Sommer sollte das Planschbecken regelmäßig gereinigt werden. Denn beim Planschen kann es schnell passieren, dass das Baby Wasser verschluckt. Durch die Wärme können sich jedoch schnell Bakterien bilden.

Um das zu verhindern, sollte das Planschbecken alle 1-2 Tage mit neuem Wasser gefüllt werden. So kann das Wasser nicht umkippen und zu gesundheitlichen Schäden führen.

Zudem sollte jeden Tag grober Schmutz, wie Blätter oder Insekten entfernt werden. Diese beeinträchtigen ebenfalls die Wasserqualität. Gerade im Sommer sind Planschbecken ein wahrer Magnet für Insekten. Hier kann beispielsweise ein feinmaschiger Kescher genutzt werden.

Bevor das Becken mit neuem Wasser gefüllt wird, sollte es einmal gründlich ausgespült und ausgewischt werden. In der Regel reicht hier ein feuchter Lappen vollkommen aus. Soll die Reinigung etwas intensiver sein, kann zusätzlich noch eine milde Seife verwendet werden.

Baby Planschbecken Platz 2-3

VEDES Großhandel GmbH - Ware 77703390 Baby Pool Pilz, Durchmesser 102 x 89 cm, bunt

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Pilzform, 45 l Füllmenge, Zubehör, gepolsterter Boden, Sonnenschutz

Baby Planschbecken im Pilzdesign: Der VEDES Großhandel GmbH - Ware 77703390 Baby Pool Pilz

bietet viele Badespaß für Babys. Durch seine Form ist das Planschbecken für Babys sehr ansprechend gestaltet.

Die Babys haben hier viel zu entdecken. Die guten Farben sorgen für gute Laune. Das Becken an und für sich ist blau. Als Aufdruck befinden sich hier Blumen und Marienkäfer. Der Pilz ist am Stengel gelb und der Pilzhut ist in den Farben eines Fliegenpilzes bedruckt.

Auf dem Becken befindet sich noch ein weiterer kleiner Pilz, der in den gleichen Farben gehalten ist. Dieser hat zudem noch ein lustiges Gesicht aufgedruckt, was für die Babys sehr ansprechend ist.

Der große Pilz dient nicht nur zur Dekoration, sondern dient gleichzeitig auch als Sonnenschutz. So muss kein weiterer Sonnenschutz aufgestellt werden, um das Baby vor der Sonne zu schützen.

Die Maße des Baby Planschbecken betragen 102 x 89 cm. Es ist in einem runden Design. Die Wandhöhe des Planschbeckens beträgt 13 cm. Somit kann das Becken mit 45 l Wasser gefüllt werden.

Der Boden des Beckens kann ebenfalls aufgeblasen werden. Dadurch erhöht sich der Komfort für die Babys und sie sitzen nicht auf dem harten Boden.

Das Baby Planschbecken kann in 3 Varianten bestellt werden. Die erste Option ist das alleinige Planschbecken ohne Zubehör. Die zweite Option beinhaltet als Zubehör eine Gießkanne. Die dritte Option hat einen Stapelturm als Zubehör.

Den Käufern gefällt der leichte Aufbau und der extra gepolsterte Boden. Auch die Qualität ist zufriedenstellend. Zudem ist das Planschbecken geprüft worden und enthält keine schädlichen Weichmacher. Der Rand ist ausreichend stabil, sodass die Babys sich daran anlehnen können.

Negativ zu bewerten ist, dass der große Pilz teilweise etwas schief ist. Dadurch eignet er sich nur bedingt als Sonnenschutz. Abhilfe kann hier ein zusätzlicher Sonnenschirm schaffen. Auch hat das Material zu Beginn einen unangenehmen Geruch. Deshalb sollte das Becken zu Beginn einmal ausgelüftet werden.

Vorteile:
  • ansprechendes Design
  • Sonnenschutz
  • Zubehör
  • gepolsterter Boden
  • stabile Seitenwände

Nachteile:
  • teilweise unangenehmer Geruch beim Auspacken
  • Sonnenschutz teilweise etwas schief
  • selten defekte Lieferung
Preis bei Amazon prüfen!
Intex Sunset Glow Baby Pool - Kinder Aufstellpool - Planschbecken - Ø 86 x 25 cm - Für 1-3 Jahre

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Größenauswahl, Gütesiegel, gepolsterter Boden

Klassisches Baby Planschbecken: Das Intex Sunset Glow Baby Pool - Kinder Aufstellpool – Planschbecken

ist ein klassisches rundes Planschbecken.

Das Baby Planschbecken gibt es in verschiedenen Größen zu erwerben. Hier besteht die Auswahl zwischen 4 verschiedenen Größen. Das kleinste Becken hat die Maße 61 x 22 cm.

Das größte Planschbecken weist die Maße 147 x 33 cm auf. Dadurch lässt sich für verschiedene Altersgruppen das passende Planschbecken finden. Dementsprechend verändert sich auch die Füllmenge der einzelnen Planschbecken.

Das Baby Planschbecken hat 3 aufblasbare Ringe. Diese sind jeweils grün, gelb und pink und damit sehr farbenfroh gestaltet. Der blaue Boden ist ebenfalls aufblasbar. Das erhöht den Komfort beim Planschen.

Im Lieferumfang enthalten ist außerdem ein Reparaturset. Sollte das Planschbecken einmal ein Loch haben, kann dieses mit hilfe des Reparatursets ganz einfach geflickt werden.

Darüber Hinaus hat das Planschbecken ein Gütesiegel und enthält damit keine schädlichen Stoffe, die dem Baby schaden könnten.

Die Käufer loben den einfachen Aufbau des Planschbeckens. Dieses kann mithilfe einer Luftpumpe, aber auch per Mund aufgeblasen werden.

Bei wenigen Käufern kam es zu einer defekten Lieferung. Hier war bereits ein Loch in dem Planschbecken. Zudem ist bei einigen Käufern nach kurzer Zeit die Luft aus einem der Ringe entwichen.

Vorteile:
  • leichter Aufbau
  • schönes Design
  • gepolsterter Boden
  • Größenauswahl
  • Reparaturset

Nachteile:
  • teilweise defekte Lieferung
  • teilweise Luftverlust
  • kann sich bei falscher Lagerung verformen
Preis bei Amazon prüfen!

Alternativprodukte

Für wen ein Planschbecken nicht die richtige Wahl ist, kann auch auf eine Sandmuschel zurückgreifen. Sandmuscheln sind vielfältig einsetzbar. So können sie nicht nur mit Sand, sondern auch mit Wasser gefüllt werden. Dadurch kann man die Nutzung der Muschel optimal nach den Bedürfnissen der Kinder ausrichten.

Viele Hersteller bieten direkt zwei Hälften der Sandmuschel an. So kann die zweite Hälfte beispielsweise als schützender Deckel genutzt werden. Alternativ kann man hier auch eine Hälfte mit Wasser und die andere Hälfte mit Sand füllen. Dadurch erhöhen sich die Spielmöglichkeiten und es werden zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen, da kein separater Sandkasten erworben werden muss.

Bildquelle Header: © Depositphotos.com/zatvornik71
Letzte Aktualisierung am 18.09.2020 um 15:50 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API