Kleines Hochbeet - so gärtnern Sie auf kleinem Raum

Aktualisiert am: 06.05.2022

Ein kleines Hochbeet ist eine großartige Möglichkeit, einen Garten anzulegen, wenn Sie nicht viel Platz haben. Sie sind perfekt für Menschen, die in einem Apartment oder einer Eigentumswohnung leben, oder für alle, die gärtnern möchten, sich aber nicht mit der Mühe der traditionellen Gartenarbeit herumschlagen wollen. Ein kleines Hochbeet kann fast überall aufgestellt werden und es gibt sie in einer Vielzahl von Formen und Größen. Sie können sie in den meisten Baumärkten oder online finden.

kleinen Hochbeete Testsieger* 2022

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Bei dem myGardenlust Hochbeet aus Holz

handelt es sich um ein Holz-Hochbeet mit einer Größe von ca. 80x80x45 cm aus Kiefernholz. Das Pflanzgefäß ist ideal für den Anbau von Gemüse und Pflanzen – Außerdem fügt es sich gut in das Gesamtbild des Gartens ein und dient als zusätzlicher Dekorationsartikel auch auf Balkon und Terrasse.
Das Kräuterhochbeet hat eine bequeme Arbeitshöhe von ca. 80cm, wo sich die Schnecken gerne aufhalten – So einfach und rückenschonend war das Arbeiten im eigenen Gemüsebeet noch nie! Das Frühbeet ist mit einem Kunststofffuß ausgestattet- Dadurch wird sichergestellt, dass die Erde während der Arbeit nicht verschoben wird und Ihre Pflanzen unbeschädigt bleiben.
Das Gemüsebeet-Pflanzgefäß hat einen offenen Boden, so dass Sie immer einen guten Überblick über den Wachstumsstatus Ihrer Pflanzen haben. Das Design macht es einfach, Setzlinge oder Stecklinge zu pflanzen – aber auch Grundnahrungsmittel wie Erbsen, Bohnen oder Kartoffeln werden glücklich in diesem Pflanzgefäß.

Vorteile:
  • Hat eine bequeme Arbeitshöhe
  • Ist wetterfest und stabil
  • Passt fast überall hin
  • Ist in verschieden Farben erhältlich
Nachteile:
  • Aufbau ist sehr mühsam, da Löcher nicht vorgebohrt sind

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Das Hochbeet Anzuchttopf Blumentopf Frühbeet Gewächshaus

ist aus PP-Kunststoff (Polypropylen-Kunststoff) hergestellt, der ein umweltfreundliches Material ist. Es kann durch ein Stecksystem zusammengebaut werden, wobei die 4 Beine herausgezogen werden, und die Abdeckung kann auch gefaltet werden. Dieses Miniaturgewächshaus schafft dank der guten Belüftung und Feuchtigkeitsregulierung ideale Wachstumsbedingungen für Ihre Pflanzen.
Die obere Abdeckung kann je nach Bedarf frei geöffnet oder geschlossen werden, was die Kontrolle von Temperatur, Licht und Feuchtigkeit im Inneren des Gewächshauses im Winter oder Sommer erleichtert.Das Hochbeet ist nicht nur ein sehr praktisches Accessoire für Ihr Zuhause, sondern auch eine hervorragende Geschenkidee.

Vorteile:
  • Ist sowohl für drinnen als auch für draußen geeignet
  • Hochwertige Materialien
  • Sehr leicht zu reinigen
  • Geruchsneutrales Kunststoffmaterial
Nachteile:
  • Dieses Produkt erfordert einen gewissen Montageaufwand

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Das dobar breites Hochbeet aus Holz mit Ablageboden

ist perfekt für den Gemüseanbau, da es vor Schnecken und Unkraut schützt, bequem zu bearbeiten ist und sehr nachhaltig ist. Die neue Version wird außerdem mit einer kostenlosen Pflanzfolie geliefert, was es noch vielseitiger und produktiver macht. Das Hochbeet Dobar aus hochwertig imprägniertem und braun lasiertem EU-Kiefernholz ist wetterfest und kann im Wohn- oder Außenbereich aufgestellt werden. Es verfügt über eine stabile und robuste Schalenkonstruktion und ist somit für den täglichen Gebrauch bestens geeignet.
Seine Höhe (80 cm) ist perfekt, um im Stehen zu arbeiten. Das breite, geräumige Holzbeet mit einer Breite von 60 cm kann für alle Arten von Gemüse und Nutzpflanzen verwendet werden. Kartoffeln, Karotten, Erbsen usw. gedeihen darin perfekt. Dobar Hochbeete sind die beste Lösung, wenn Sie Ihren Garten effizient nutzen möchten.
Das Hochbeet verfügt über ein verstärktes Regal, in dem Sie bequem Werkzeuge und andere kleine Gartenaccessoires verstauen können, damit Sie sie immer griffbereit haben, wenn Sie sie brauchen.

Vorteile:
  • Pflanzfolie wird mitgeliefert
  • Besteht aus hochwertigem Kiefernholz
  • Ist stabil und robust
  • Hat ein praktisches Ablageregal
Nachteile:
  • Der Aufbau ist teilweise sehr mühsam

Kleines Hochbeet

Ein kleines Hochbeet ist die perfekte Art zu gärtnern, wenn Sie nicht viel Platz haben. In einem kleinen Hochbeet können Sie eine Vielzahl von Pflanzen anbauen, und die Pflege ist ganz einfach. Alles, was Sie brauchen, sind ein paar Werkzeuge und ein paar Grundkenntnisse der Gartenarbeit.

Wenn Sie neu in der Gartenarbeit sind oder wenn Sie einfach nur einen einfachen Einstieg suchen, ist ein kleines Hochbeet die perfekte Lösung. Es gibt sie in allen Formen und Größen, so dass Sie sicher eines finden werden, das Ihren Bedürfnissen entspricht. Und wenn Sie erst einmal angefangen haben, werden Sie überrascht sein, wie viel Sie auf so kleinem Raum anbauen können!

Verschieden Materialen von kleinen Hochbeeten

Kleine Hochbeete sind eine großartige Möglichkeit, einen Garten anzulegen, und es gibt viele Materialien, aus denen sie gebaut werden können. Einige der beliebtesten Materialien sind Holz, Stein und Beton. Jedes Material hat jedoch seine eigenen Vor- und Nachteile.

Holz ist eine beliebte Wahl für Hochbeete, weil es leicht zu bearbeiten und relativ preiswert ist. Allerdings kann es verrotten, wenn es nicht richtig behandelt wird, und es ist bei kaltem Wetter nicht sehr haltbar.

Stein ist eine beliebte Wahl für Hochbeete, weil er sehr haltbar ist und keine Pflege benötigt. Allerdings kann er teuer und schwer zu versetzen sein, wenn er einmal verlegt ist.

Beton ist ebenfalls eine beliebte Wahl für Hochbeete, da er sehr haltbar ist und keine Pflege benötigt. Allerdings,es kann teuer sein, wenn es installiert ist, es kann schwierig sein, es zu versetzen, wenn es einmal installiert ist, und es kann in manchen Situationen rutschig werden.

Kunststoff wäre die beste Option, wenn Sie es oft bewegen möchten, da Kunststoff leichter ist als Metall oder Holz. Metall wäre die bevorzugte Option, wenn Sie Ihr Hochbeet über viele Jahre hinweg stehen lassen wollen, da Metall stark und langlebig ist. Holz wäre die beste Option, wenn Sie ein Beet bauen möchten, das stabiler als Kunststoff, aber nicht so teuer wie Metall ist.

Kleines Hochbeet für den Balkon

Ein kleines Hochbeet ist der perfekte Weg, um auf einem Balkon zu gärtnern. Es spart nicht nur Platz, sondern erleichtert auch den Zugang zu den Pflanzen im hinteren Teil des Beetes. Die Größe und Höhe kann an jeden Balkon angepasst werden, und es wird nicht viel Anbaufläche benötigt, da die meisten Pflanzen wenigerplatz, als Sie vielleicht denken. Die Größe Ihrer Pflanzen hängt auch von den Maßen des Pflanzgefäßes ab, die Sie an Ihre Bedürfnisse anpassen können.

Kleines Hochbeet auf Rädern

Ein kleines Hochbeet auf Rädern ist eine großartige Möglichkeit, einen Garten anzulegen, wenn Sie nicht viel Platz haben. Sie können es verschieben, um die meiste Sonne abzubekommen, und Sie müssen sich keine Sorgen machen, dass Ihre Pflanzen bei Regen nass werden.

Welche Pflanzen kann man in ein kleines Hochbeet pflanzen?

Ein kleines Hochbeet kann mit einer Vielzahl von Pflanzen bepflanzt werden, darunter Gemüse, Blumen und Kräuter. Manche Menschen entscheiden sich für eine Mischung von Pflanzen, während andere es vorziehen, sich auf eine bestimmte Art von Pflanzen zu spezialisieren.

Viele Menschen nutzen ihre kleinen Hochbeete für den Anbau von Gemüse, das innerhalb eines relativ kurzen Zeitraums geerntet werden kann. Einige Gemüsesorten, die in einem kleinen Hochbeet angebaut werden können, sind Salat, Zwiebeln, Karotten, Tomaten und Kartoffeln. Alternativ können auch Kräuter wie Petersilie und Oregano in dieser Art von Gartenbeet angebaut werdenblumen sind eine weitere Pflanze, die häufig in kleinen Hochbeeten angebaut wird. Blumen sind nicht nur schön anzusehen, sondern erfüllen auch eine wichtige Funktion für den Garten, indem sie Bienen und andere bestäubende Insekten anlocken, die bei der Vermehrung der Pflanzen helfen. Einige Arten von Blumen, die in einem kleinen Hochbeet angebaut werden können, sind Ringelblumen, Zinnien, Stiefmütterchenund Veilchen.

Wie bepflanzt man ein kleines Hochbeet?

Um ein Hochbeet zu bepflanzen, entscheiden Sie zunächst, welche Art von Pflanzen Sie anbauen möchten. Verwenden Sie dann eine Bodenfräse oder eine Schaufel, um den Boden im Hochbeet umzudrehen und fügen Sie Kompost oder Dung hinzu. Graben Sie dann Pflanzlöcher in den Boden und setzen Sie Ihre Pflanzen hinein. Schließlich gießen Sie Ihre Pflanzen und halten sie während der gesamten Saison gut bewässert.

Der wichtigste Aspekt für eine erfolgreiche Ernte ist die Fülle Ihres Hochbeets. Die einzigartige Schichtstruktur des Hochbeetes ermöglicht die Zersetzung. Diese Verrottung führt zur Entstehung von Wärme und damit zu einem mediterranen Mikroklima.

Für gewöhnlich setzt sich die Befüllung eines Hochbeets aus vier Schichten zusammen:

  1. Baum- und Strauchschnitt (ca. die Hälfte der Beethöhe)
  2. Laub, Heu oder organischer Abfall (ca. 20 cm)
  3. Grober Kompost (ca. 10 cm)
  4. Feinkompost oder Bioerde (restliche Füllhöhe)

Fazit

Das kleine Hochbeet ist eine hervorragende Option, wenn Sie nur wenig Platz haben, aber trotzdem etwas Grün vor Ihrem Haus haben möchten. Viele Menschen entscheiden sich für diese Art von Beet, weil sie nicht genug Platz im Garten (oder überhaupt keinen Garten) haben, um im Freien erfolgreich etwas anzubauen. Allerdings ist das Anpflanzen von Kräutern nicht immer empfehlenswert, da sie in Innenräumen ohne direkte Sonneneinstrahlung möglicherweise nicht so gut überleben.

Kleine Hochbeete sind eine großartige Möglichkeit zum Gärtnern, egal ob Sie viel Platz haben oder nicht. Sie können an jede Größe und Höhe angepasst werden, und Sie können eine Vielzahl von Pflanzen darin anbauen, darunter Gemüse, Blumen und Kräuter. Sie können sich auch auf eine Pflanzenart spezialisieren oder eine Mischung aus verschiedenen Pflanzen anbauen. Hochbeete sind einfach zu bepflanzen und zu bewässern und schaffen ein mediterranes Mikroklima, das für die Gartenarbeit von Vorteil ist.