Die 5 Besten Pflanztische (2019) im Test!

Der Pflanztisch – praktisches Tool für jeden Hobbygärtner

Pünktlich zu Beginn der Gartensaison zieht es viele Leute wieder in den Garten. Bevor der eigene Garten aber wieder ansehnlich aussieht, sind einige Arbeiten notwendig. Eine davon ist die Bestückung mit neuen schönen Pflanzen. Da dies oft sehr mühselig ist, gibt es als Hilfsmittel sogenannte Pflanztische.

Testsieger:

1. dobar 29053FSC Praktischer Pflanztisch

Bewertung: 5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Stabiler und gut verarbeiteter Pflanztisch aus Holz – zusammenklappbar

Klappbar und stabil: Der dobar 29053FSC Praktischer Pflanztisch hat eine ganz besondere Eigenschaft. Er lässt sich einfach und bequem zusammenklappen, wenn er nicht benutzt wird. Auf diese Weise kann der Tisch überall da verwendet werden, wo er gerade benötigt wird und lässt sich leicht von A nach B transportieren. Außerdem ist der Tisch im zusammengeklappten Zustand einfach und platzsparend zu lagern. Trotz dieser Funktion wirkt der Tisch sehr stabil.

Unter der verzinkten Arbeitsfläche ist noch ein Einlegeboden angebracht. Dieser verleiht dem Produkt nicht nur zusätzliche Stabilität, er ermöglicht auch einfaches Verstauen von Hilfsmitteln. Der Tisch kann mit bis zu 50 kg belastet werden.

Viele der Käufer sind von der Möglichkeit, den Tisch einfach einzuklappen und auch von der Stabilität, sehr begeistert. Zudem überzeugt die Qualität des Produktes insgesamt. Der Aufbau des Tisches gestaltet sich nicht immer einfach. Besonders dann, wenn der Tisch schon einige Male in Gebrauch war und das Holz sich leicht verzogen hat, lässt er sich nicht mehr so leicht zusammenklappen oder Aufbauen.

Vorteile:

  • klappbar
  • robuste Arbeitsfläche aus verzinktem Metall
  • platzsparend zu verstauen
  • hochwertige Materialien
  • einfacher Transport
  • leichter Aufbau
  • inklusive Einlegeboden
  • sehr stabil

Nachteile:

  • Zusammenklappen des Tisches ist nicht immer einfach, wenn der Tisch bereits einige Male in Gebrauch war
  • Holz sollte lackiert oder lasiert werden

Nützlich Informationen rund um den Pflanztisch

Der größte Vorteil eines Pflanztisches liegt direkt auf der Hand. Mit einem solchen Tisch kann das Pflanzen besonders schonend für die Gesundheit gestaltet werden. Der Nutzer kann direkt am Tisch stehen und somit einfach und bequem die gewünschten Pflanzen in einer angenehmen Haltung einpflanzen.

Ein Pflanztisch kann überall dort aufgestellt werden, wo er gebraucht wird. Einige Modelle sind sogar klappbar, sodass diese immer dort schnell und bequem aufgebaut werden können, wo diese benötigt werden. Da Pflanztische bei den Menschen immer beliebter werden, gibt es diese heute in vielen verschiedenen Varianten.

Ein weiterer Vorteil eines Pflanztisches ist, dass alle Utensilien die für den Pflanzvorgang benötigt werden, direkt an dem Tisch verstaut werden können. Oft bieten die verschiedenen Produkte eine entsprechende Ablagefläche. Dadurch können direkt alle Materialien, die für das Pflanzen benötigt werden, in Griffreichweite gelagert werden. Der Hobbygärtner hat alles was er braucht und kann direkt Ordnung halten.

Welche Varianten gibt es und welche Vor- und Nachteile haben diese?

Mittlerweile haben die Hersteller von Pflanztischen verschiedene Varianten entwickelt, um die Bedürfnisse der Kunden zu befriedigen. Im Folgenden sollen drei beliebte Varianten vorgestellt werden.

Art des Pflanztisches

Eigenschaften

Pflanztisch mit Einlegeböden

✔Ablagemöglichkeiten vorhanden

✔ideal auch für dekorative Zwecke

mehr Arbeit beim Aufbau

Eine gern genutzte Variante ist ein Pflanztisch mit einem oder mehreren Einlegeböden. Unter der Arbeitsfläche sind dabei noch ein oder mehrere Böden installiert. Dort können dann beispielsweise Arbeitsutensilien oder einfach Blumen zu Dekoration untergebracht werden.

Pflanztisch mit Schubkästen

✔sichere Ablagemöglichkeiten

✔ideal für kleine Gegenstände

mehr Arbeit beim Aufbau

Eine weitere Möglichkeit ist einen Pflanztisch mit Schubkästen zu erwerben. Hier sind direkt unter der Arbeitsfläche verschiedene Schubkästen, in denen verschiedene Dinge untergebracht werden können und nicht direkt gesehen werden. Zudem sind viele dieser Tische zusätzlich noch mit einem Einlegeboden ausgestattet.

Klappbarer Pflanztisch

✔wenig Platzbedarf

✔leichtes Verstauen

ggf. weniger stabil

Speziell für Hobbygärtner, die nicht viel Platz haben, oder gern einen flexiblen Pflanztisch besitzen wollen, sind die klappbaren Pflanztische entwickelt worden. Diese können einfach und bequem dort aufgestellt werden, wo sie benötigt werden. Nach Gebrauch lassen sich diese direkt wieder vom Platz entfernen und platzsparend aufbewahren.

Diese Eigenschaften sollte ein guter Pflanztisch besitzen

Besonders wichtige Eigenschaften, die ein Pflanztisch aufweisen sollte, sind folgende Punkte:

  • Stabilität
  • Witterungsbeständigkeit
  • ideale Höhe für die eigene Körpergröße
  • Einstellungsmöglichkeiten

Die Stabilität des Pflanztisches

Ob man sich nun für einen Pflanztisch aus Holz, Metall oder Kunststoff entscheidet, eines, sollten alle Modelle aufweisen: Ein hohes Maß an Stabilität.

Holz und Metall sind im Allgemeinen bedeutend stabiler als Kunststoff. Doch auch ein Pflanztisch aus Kunststoff erfüllt seinen Zweck, wenn beispielsweise die Beine dick genug sind oder er sich zusätzlich an eine Wand montieren lässt.

Die Witterungsbeständigkeit des Pflanztisches

Da der Pflanztisch überwiegend im Außenbereich eingesetzt wird, sollte vor dem Kauf über die Witterungsbeständigkeit nachgedacht werden.

Kunststoff Pflanztische: Ihnen sagt man im Allgemeinen eine einfache Pflege und absolute Witterungsbeständigkeit zu.

Holz Pflanztische: Diese Art ist sehr stabil, allerdings muss das Holz lackiert oder lasiert werden, damit ihm Wind und Wetter nichts anhaben können. Wenigstens einmal pro Jahr sollte man diesen Vorgang wiederholen.

Metall Pflanztische: Wenig witterungsanfällig ist Metall, wenn es lackiert oder zum Beispiel pulverbeschichtet ist. Dann überlebt es selbst starken Regen, ohne dabei zu rosten.

Die Einstellungsmöglichkeiten des Pflanztisches

Je nach Typ lässt sich ein Pflanztisch einfach aufstellen oder auch platzsparend zusammenklappen. Hat man nur wenig Stellfläche und möchte den Tisch über die nasskalten Monate sicher aufbewahren, empfiehlt sich ein zusammenklappbarer Pflanztisch.

Manch ein Modell lässt sich auch in der Höhe verstellen, um die ideale Arbeitshöhe zu gewährleisten.

Die vielseitigen Einsatzbereiche des Pflanztisches

Natürlich ist ein Pflanztisch in erster Linie für Pflanzarbeiten sinnvoll. Schließlich ist er dafür auch entwickelt worden. Neben dem Einpflanzen von verschiedenen Gewächsen kann ein solcher Tisch aber auch noch anderweitig genutzt werden.

Ein Pflanztisch besitzt in der Regel verschiedene Ablageflächen. Dort können zum Beispiel die Utensilien aufbewahrt werden, die für die Arbeit beim Einpflanzen benötigt werden. Doch auch andere Gegenstände lassen sich hier gut lagern. Manch einer nutzt den Pflanztisch sogar als Tisch zum Heimwerken.

Eine andere Möglichkeit den Pflanztisch zu nutzen, wenn er gerade nicht zwingend benötigt wird, ist die dekorative Variante. Auf den verschiedenen Abstellflächen des Tisches können beispielsweise Pflanzen drapiert werden. Auf diese Weise wirkt der Tisch direkt schöner und kann sich in das Bild der Umgebung perfekt mit einbinden. Aus dem einfachen Pflanztisch wird so ein sehr dekorativer und bunter Hingucker im Garten.

Tipp: Viele Tische bestehen aus Holz. Dieses kann behandelt werden und optisch auf das Umfeld angepasst werden.

Tipps und Tricks zur sicheren und idealen Nutzung des Pflanztisches

Damit man möglichst lange Freude an seinem Pflanztisch hat, sollten diese Punkte beim Aufstellen und Benutzen beachtet werden:

1.Eine Grundvoraussetzung ist zunächst, dass der Tisch stabil und fest steht. Nur so kann man ordentlich daran arbeiten. Deshalb ist es anzuraten, dass der Tisch einen angemessenen und sicheren Standort erhält. Der Boden sollte eben sein.

2.Viele Tische sind witterungsfest konstruiert, sodass ein Pflanztisch durchaus ganzjährig in der Natur stehen kann. Jedoch sollte dabei bedacht werden, dass das Holz sich dabei im Laufe der Zeit sich verändert und unter Umständen nach einiger Zeit einige Arbeiten, wie beispielsweise ein neuer Anstrich fällig werden.

3.In vielen Fällen ist es von Vorteil, wenn ein Pflanztisch über die Wintermonate trotz der Witterungsbeständigkeit eingelagert wird. Somit wird dieser geschont. Jedoch sollte dafür eine entsprechende Unterstellmöglichkeit vorhanden sein. Wenn es sich nicht um einen klappbaren Pflanztisch handelt, sind diese Tische oft etwas größer und sperriger. Es ist also ratsam, wenn man den Tisch direkt vor Ort lagern kann, ohne dass dieser erst mit dem Auto transportiert werden muss.


Produkt-Bewertungen (Platz 2 – 5)

Angebot
2. Pureday Pflanztisch aus Holz

Bewertung: 4,5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Praktischer Pflanztisch aus Kiefernholz

Praktisch und gut: Der Pureday Pflanztisch aus Holz ist ein Tisch aus Kiefernholz. Letzterem wird eine besonders hohe Witterungsbeständigkeit im Outdoor Einsatz nachgesagt. Die Arbeitsplatte des Tisches besteht aus verzinktem Metall. An der Seite besitzt der Pflanztisch drei praktische kleine Haken, an denen verschiedene Dinge angehängt werden können.

Zudem hat dieses Produkt zwei Schubkästen und zusätzlich einen Einlegeboden. In all diesen Fächern können verschiedene Dinge verstaut werden.

Käufer des Tisches sind in der Regel sehr begeistert. Besonders gelobt werden das gute Preis – Leistungsverhältnis, die Stabilität und die hochwertige Verarbeitung des Pflanztisches. Einigen Kunden hat jedoch der Zusammenbau oft große Mühe bereitet, da einige Bohrungen nicht dort waren, wo sie laut Anleitung sein sollten. Ebenfalls bemängelt wird, dass das Holz im Regen schnell seine Farbe verliert.

Vorteile:

  • verzinkte Arbeitsfläche
  • Schubladen und Einlegeböden
  • zusätzliche kleine Haken an der Seite des Tisches
  • witterungsbeständiges Kiefernholz
  • robuste Arbeitsfläche aus verzinktem Metall
  • hochwertige Verarbeitung
  • sehr stabiler Stand

Nachteile:

  • oft schwieriger Aufbau nach Anleitung, da manchmal vorgesehene Bohrungen fehlen
  • Holz verliert im Regen schnell die aufgebrachte Farbe
  • Anleitung wird häufig als unverständlich empfunden

3. dobar 29052FSC Pflanztisch

Bewertung: 4 von 5 Sternen

Eigenschaften: Ein stabiler und witterungsunempfindlicher Pflanztisch aus Kiefernholz

Stabil und pflegeleicht: Direkt in der Umrandung der Arbeitsfläche des dobar 29052FSC Pflanztisch sind kleine Vertiefungen eingearbeitet. In diese können verschiedene Geräte sicher abgelegt werden. Auch dieser Pflanztisch besitzt eine robuste Arbeitsfläche aus verzinktem Metall. Der Tisch selbst ist aufgrund einer Querverstrebung sehr stabil. Auch das verarbeitete Holz ist hochwertig und stammt aus nachhaltiger Waldbewirtschaftung.

Leider fehlt es dem Tisch an weiteren Ablagemöglichkeiten. Als simpler und klassischer Pflanztisch macht er dennoch eine gute Figur.

Die Kunden mögen an dem Produkt besonders die Stabilität, den einfachen Zusammenbau und das hochwertige Holz, das der Hersteller zur Verarbeitung genutzt hat. Einigen Käufern ist jedoch aufgefallen, dass die angegebenen Maße des Tisches nicht stimmen und leicht abweichen – der Tisch fällt etwas kleiner aus.

Vorteile:

  • sehr stabil dank Querverstrebungen
  • dezente Optik
  • hochwertiges Holz aus nachhaltiger Bewirtschaftung
  • einfach aufzubauen
  • robuste Arbeitsfläche aus verzinktem Metall
  • Vertiefungen für sicheres Ablegen von Hilfsmitt

Nachteile:

  • fällt kleiner aus, als angegeben
  • sollte vor dem Einsatz noch lackiert oder lasiert werd

4. Gartenschrank mit Regalaufsatz

Bewertung: 3,5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Großzügig gestalteter Pflanztisch aus Holz mit vielen Ablagemöglichkeiten

Geräumig und groß: Auf den ersten Blick erinnert dieser Gartenschrank mit Regalaufsatz wohl eher an einen Wohnzimmerschrank. Dennoch ist auch dieses Produkt für den heimischen Garten gut geeignet. Der Tisch hat viele verschiedene Auf- und Unterbauten, sodass in dem Produkt viele kleinere und größere Räume sind, in denen sich verschiedene Utensilien verstauen lassen. Die eigentliche Arbeitsplatte ist dabei in der Tat ein wenig klein geraten.

Einige Türen sind sogar mit kleinen Kunststofffenstern versehen, die den Pflanztisch optisch aufwerten. Die Arbeitsplatte ist natürlich verzinkt. Wem die Regale nicht gefallen, der kann diese beim Zusammenbau einfach weglassen.

Vielen Kunden sind von diesem Produkt sehr begeistert. Besonders gefallen hat den Käufern dabei der einfache Aufbau und die extreme Geräumigkeit des Pflanztisches. Auch eher ungewöhnliche Optik bewerten viele Käufer sehr positiv. Bemängelt wird von einigen Nutzern jedoch die eher mindere Qualität des Produkts. Zudem ist der Tisch nicht immer stabil. Durch die Abmessungen besitzt er eher eine kleine Arbeitsfläche, welche nur bedingt genutzt werden kann.

Vorteile:

  • einfacher Aufbau
  • diverse Ablagemöglichkeiten
  • Schränke können benutzt werden
  • robuste und verzinkte Arbeitsplatte
  • auffällige Optik
  • extrem geräumig

Nachteile:

  • schlechte Qualität des Holzes
  • kleine Arbeitsfläche
  • nicht sonderlich stabil

Angebot
5. Gartentisch Pflanztisch im Vintage Shabby Chic Look

Bewertung: 3 von 5 Sternen

Eigenschaften: Pflanztisch in ausgefallener Shabby-Optik

Stylish und Modern: Auf den ersten Blick wird der Gartentisch Pflanztisch im Vintage Shabby Chic Look eher ein wenig altbacken und wenig stabil. Dennoch ist dieser Tisch durchaus interessant. So kann er nicht nur als Pflanztisch, sondern auch als angesagter Partytisch oder einfach nur als Tisch zur Dekoration genutzt werden. Nach einiger Zeit verändert sich die Farbe von einem Braun- in einen Grauton.

Die Arbeitsfläche des Pflanztisches besteht aus verzinktem Metall, damit der Tisch nicht zu Schaden kommt und fleißig gepflanzt werden kann. Schubfächer und Einlegeböden besitzt der Pflanztisch ebenfalls.

Insbesondere wegen der ausgefallenen Optik mögen viele Menschen diesen Tisch. Zudem sind für die Gartenarbeit die 2 Schubfächer und die beiden Einlegeböden sehr nützlich. Was bei einigen Käufern nicht gut angekommen ist, sind die eher günstigen Materialien. Diese tragen dazu bei, dass die Stabilität leidet und der Tisch auch nicht so stark belastet werden kann.

Vorteile:

  • ausgefallene aber beliebte Shabby Optik
  • ideal auch als Dekotisch
  • robuste und verzinkte Arbeitsfläche
  • mehrere Schubfächer und Einlegeböden
  • Farbe ändert sich mit der Zeit

Nachteile:

  • weniger stabil und belastbar als vergleichbare Tische
  • eher minderwertige Materialien

Fazit

Ein guter Pflanztisch sollte perfekt zu den eigenen Bedürfnissen passen. Das gilt für die Optik, die Größe und auch für andere Eigenschaften. Die vorgestellten Pflanztische sind in der Regel sehr verschieden.

Der dobar 29053FSC Praktischer Pflanztisch und auch die leicht einfachere Variante, der dobar 29052FSC Pflanztisch, sind besonders gut geeignet für Menschen, die einen Pflanztisch nur ab und zu benötigen oder nur wenig Stellfläche haben. Das ist insbesondere bei kleinen Terrassen oder Balkonen der Fall. Denn dieser Tisch lässt sich platzsparend zusammenklappen und verstauen.

Der Pureday Pflanztisch aus Holz und der Gartenschrank mit Regalaufsatz sind für Menschen geeignet, die oft an einem solchen Tisch arbeiten und viel Stauraum benötigen. Hier lassen sich die verschiedenen Utensilien direkt am Tisch oder in den Schubkästen und Einlegeböden verstauen.

Für Gärtner die eher einen optischen Hingucker als Pflanztisch suchen, ist der Gartentisch Pflanztisch im Vintage Shabby Chic Look gut geeignet. Dieser lässt sich alternativ auch perfekt als dekoratives Möbelstück einsetzen.

Bildquelle Header: “Gardening table” © Depositphotos.com/sanddebeautheil

Letzte Aktualisierung am 18.08.2019 um 11:20 Uhr / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API