Terrassenfeuer - dekorative Flammen für Terrasse und Balkon

Aktualisiert am: 10.01.2022

Ein Terrassenfeuer schafft stimmungsvolle Momente durch ein dekoratives Flammenspiel. So lässt sich durch das Terrassenfeuer das Flair eines offenen Kamins und von tanzenden Flammen auch auf der heimischen Terrasse oder dem Balkon erleben.

Update vom 10.01.2022

Wir haben die Informationen in diesem Beitrag aktualisiert und auf den neuesten Stand gebracht.

Terrassenfeuer Testsieger* 2022

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Terrassenfeuer mit Gas, Betrieb mit Gasflasche 5 oder 8 kg, Höhe: 88 cm, Durchmesser: 36 cm, Gewicht: 11,5 kg

Variable Beleuchtungsmöglichkeit für stimmungsvolles Ambiente: Die Enders 5601 Feuerstelle NOVA LED M

erzeugt ein dekoratives Flammenspiel für ein sehr stimmungsvolles Ambiente, berichten die Käufer. Zusätzlich kann im Oberteil und im Boden eine LED-Beleuchtung zugeschaltet werden, die einen weiteren schönen Lichteffekt gibt. Für die zusätzliche Beleuchtung und auch für die Elektrozündung sind Batterien nötig.
Laut Käuferrezensionen ergibt sich dadurch eine sehr attraktive Beleuchtungsmöglichkeit, die sich sich ideal für Abenddämmerung und dunkle Nächte auf der Terrasse oder dem Balkon eignet. Die Flammen sind stufenlos regulierbar, sodass auch hier eine flexible Einstellung möglich ist.
Der Betrieb erfolgt mit einer handelsüblichen Gasflasche, die nicht im Lieferumfang enthalten ist. Die Enders 5601 Feuerstelle NOVA LED M ist kompatibel mit Gasflaschen bis zu einer Größe von 8 kg.
Der Verbrauch sei sparsam, so die Käufer, und dadurch ist die Brenndauer entsprechend lang. Eine thermoelektrische Zündsicherung und Umkippsicherung sorgen für Sicherheit.
Einige Käufer finden es schade, dass das Gerät keine Griffe hat, was den Transport einfacher machen würde. Dies würde aber eventuell auch zu Lasten der schlichten und edlen Optik gehen.
Die Inbetriebnahme ist denkbar einfach, berichten viele Käufer. Die Enders 5601 Feuerstelle NOVA LED M wird komplett vormontiert geliefert und kann über eine Elektrozündung gestartet werden.

Vorteile:
  • sehr schönes Flammenspiel, stufenlos regulierbar
  • zusätzliche Beleuchtungseffekte
  • lange Brenndauer
  • sparsamer Gasverbrauch
  • Zündsicherung und Umkippsicherung
Nachteile:
  • Keine Griffe zum Transportieren

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Terrassenfeuer mit Bioethanol-Brenngel, zwei Größen wählbar, Edelstahl-Gehäuse und Glaskamin, verschiedene Farbdesigns wählbar, Höhe: 40 oder 54 cm, Durchmesser: 19 oder 23 cm, Gewicht: 2,6 oder 4,1 kg

Besonders attraktiver Flammeneffekt: Der höfats Spin Tischkamin

bietet einen besonders schönen Flammeneffekt. Durch den Glaszylinder ist die Flamme von allen Seiten sichtbar.
Besonders gut gefällt den Käufern, dass es durch den Kamineffekt eine Verwirbelung gibt. Dadurch, so die Käufer, gibt es einen einzigarten Wirbel-Effekt bei den Flammen, der im Dunkeln eine tolle Atmosphäre schafft. Das Terrassenfeuer eignet sich für Garten, Balkon oder Terrasse, kann aber auch im Innenbereich betrieben werden.
Käufer finden den höfats Spin Tischkamin sehr stylisch. Dazu trägt auch bei, dass aus vier Varianten in den Farben Silber, Gold, Grau oder Schwarz gewählt werden kann.
Allerdings ist die Brenndauer nicht allzu lang. Eine der zugehörigen Dosen Bioethanol-Brenngel reicht beim kleineren höfats Spin 90 für rund 60 Minuten, beim größeren Spin 120 für 80 Minuten.
Dafür sei die Flamme aber auch sehr groß und eindrucksvoll und auch die Hände lassen sich an dem Terrassenfeuer wärmen, berichten die Käufer. Der Kamineffekt und die große Flamme führen auch zu einem hörbaren Brenngeräusch, das die meisten Käufer angenehm und stimmungsvoll fanden. Unter Umständen kann dies aber auch stören, wenn man etwas anderes erwartet hat, geben einige Käufer zu denken.
Einige Käufer berichten, dass das Glas manchmal verrußen kann. Dies kann der überwiegende Teil der Käufer jedoch nicht bestätigen. Laut mehrerer Käuferberichten gibt es bei Verwendung eines Ethanol-Brenngels kaum Rußrückstände. Flüssiger Bio-Ethanol soll laut Hersteller nicht verwendet werden, da er stark rußt.

Vorteile:
  • attraktiver Flammeneffekt mit Wirbel
  • große Flamme
  • wärmender Effekt
  • hörbare aber durchaus angenehme Brenngeräusche
Nachteile:
  • hoher Brenngel-Verbrauch / kurze Brenndauer

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Ein Einzigartiger Tischkamin

-bioethanol-Terrassenkamin mit Deko Steinen und 2 Brennkammern (Tanks) für unendliche Brenndauer. Außenkamin für Ihren Garten, Balkon oder Ihre Veranda. Ein hochwertiger Ethanol-Tischkamin, mit dem Sie die freie Natur stilvoll genießen können. Es ist komplett aus Edelstahl gefertigt. Das Design wurde vom Modernismus inspiriert und Minimalismus, so dass er zu fast jeder Außendekoration passt. Der Kamin verfügt über eine doppelte Brennkammer, so dass das Ethanolfeuer stundenlang brennen kann. Auf diese Weise können Sie Ihr Feuer jederzeit und überall genießen, ohne dass Sie sich anstrengen oder zusätzliche Kosten entstehen.

Vorteile:
  • kann sowohl im Innen- als auch im Außenbereich verwendet werden
  • sicher im Umgang mit Haustieren und Kindern
  • leicht zu reinigen. Spülen Sie ihn mit einem Gartenschlauch oder einem Eimer Wasser ab
  • realistische Flammen dank des Aluminiums
Nachteile:
  • es ist nicht für große Holzstücke (mehr als 5 Zentimeter) geeignet, da diese durch den Rost fallen würden

Was ist ein Terrassenfeuer?

Ein Terrassenfeuer ist ein Feuer, das Sie in Ihrem Garten, auf der Terrasse oder dem Balkon entzünden. Das Feuer schafft eine gemütliche Atmosphäre und bietet Freunden und Familie die Möglichkeit, zusammenzusitzen und das Leben zu genießen. Sie können sogar Speisen über manchen Arten von Terrassenfeuer zubereiten, zum Beispiel geröstetes Gemüse oder einen Toast mit Käse. Es gibt verschiedene Arten von Feuern und Werkzeuge, die für ein Terrassenfeuer verwendet werden können. Dieser Artikel stellt Ihnen die verschiedenen Arten von Terrassenfeuern und Werkzeugen vor.

Was sind die verschiedenen Arten von Terrassenfeuern?

Es gibt drei verschiedene Arten von Feuerstellen, die Sie in Ihrem Garten oder auf Ihrer Terrasse verwenden können.

  • Eine Feuerstelle ist ein Loch im Boden, in das Sie Holz legen und es anzünden. Der Vorteil dieser Art von Feuer ist, dass Sie es an jede beliebige Stelle in Ihrem Garten oder auf Ihrer Terrasse stellen können.
  • Eine Feuerschale wird wie eine normale Gartenschale auf den Boden gestellt, hat aber eine offene Oberseite, in der Sie Holz anzünden und auflegen können
  • Ein Kamin ähnelt einer Feuerschale, ist aber in der Regel aus Ton oder Stein und steht etwa einen Meter hoch. Ein Kamin ist der häufigste Art von Terrassenfeuer in den Niederlanden. Er sieht aus wie eine Tonvase mit einer Öffnung an der Oberseite, in der Sie Holz anzünden, um Feuer zu machen. Diese Art von Kamin kann sowohl drinnen als auch draußen verwendet werden.

Welches Werkzeug braucht man für ein Terrassenfeuer?

Wenn Sie sich für eine Feuerstelle oder einen Kamin entschieden haben, sollten Sie sich nach den richtigen Werkzeugen umsehen. Es gibt eine Reihe von Werkzeugen, die das Anzünden Ihres eigenen Terrassenfeuers erleichtern und sich gut verstauen lassen . Für eine Feuerstelle benötigen Sie einen Bohrer oder Locher, um das Loch in den Boden zu bohren, und eine Schaufel, um den Schmutz aus der Grube zu entfernen. Danach können Sie Holzspäne und Anzündholz hinzufügen. Dann zünden Sie Ihr Feuer ganz einfach mit Streichhölzern oder einem Feuerzeug an.

Wie verwendet man ein Terrassenfeuer?

Um ein Feuer zu entfachen, benötigen Sie ausreichend Holz in der richtigen Größe. Es ist keine gute Idee, nasses oder frisch geschlagenes Holz zu verwenden, da das Anzünden dadurch erschwert wird und die Scheite auseinanderfallen können. Beginnen Sie damit, Bündel aus Zeitungspapier zu machen, die nur drei Zentimeter dick sind. Füllen Sie diese Bündel mit trockenen Zweigen oder Anzündholz. Legen Sie diese Bündel von Stöcken und Anzündholz auf das Zeitungspapier, das Sie für die kleinen Holzbündel verwendet haben. Legen Sie nun größere Holzscheite über die kleineren Holzstücke, bis die gesamte Grube mit Stöcken und Holzscheiten bedeckt ist. Damit das Feuer richtig brennen kann, sollten Sie Luft zwischen den Holzstücken lassen.

Welche Gefahren birgt ein Terrassenfeuer?

Es gibt einige Vorsichtsmaßnahmen, die Sie bei einem Terrassenfeuer treffen müssen. Lassen Sie Feuer nie ohne Aufsicht brennen. Seien Sie auch sicher mit Kindern in der Nähe des Feuers. Halten Sie sie auf Abstand und achten Sie darauf, dass sie nicht zu nahe heranlaufen, um Verbrennungen zu vermeiden.

Aus welchem Material sind die Terrassenfeuern?

Terrassenfeuer können aus verschiedenen Materialien hergestellt werden. Meist handelt es sich um feuerfestes Metall oder um Glas.

Sind Terrassenfeuern sicher?

Terrassenfeuer sind sicher, solange Sie die entsprechenden Sicherheitsmaßnahmen beachten.

Kann ein Terrassenfeuer einen Garten schaden?

Rauch und Asche aus der Feuerstelle können Ihrem Garten schaden, daher ist es wichtig, dass Sie einen Sicherheitsabstand einhalten. Gas-Terrassenfeuer hingegen verursachen weder Rauch noch Asche und sind bei bestimmungsgemäßem Gebrauch sehr sicher in der Anwendung.

Wo kann man einen Terrassenkamin kaufen?

Sie können Terrassenkamine in vielen Gartencentern, Baumärkten und online kaufen. Denken Sie daran, dass Sie möglicherweise jemanden beauftragen müssen, um Ihren Kamin zu installieren, also ist es am besten, wenn sie von der gleichen Firma hergestellt werden.

Gibt es Sitzmöglichkeiten für Terrassenfeuer?

Ein Terrassenkamin steht fast immer auf ebenem Boden mit ausreichend Platz für Sitzgelegenheiten. Einige von ihnen sind so konzipiert, dass sie freistehend sind, während andere vielleicht im Boden verankert werden müssen.

Wo kann man die Restmaterialien entsorgen?

Wenn Sie die Feuerstelle nach dem Gebrauch abbauen müssen, sollten Sie die Materialreste an einem Ort aufbewahren, an dem sie nicht schädlich sind oder den Verkehr behindern.

Wie lange sind Terrassenfeuern haltbar?

Je nach Größe und Art des Feuers gibt es keinen genauen Zeitrahmen dafür, wie lange es dauert.

Wie lösche man die Feuerstelle?

Wenn Sie mit Ihrem Terrassenfeuer fertig sind, schneiden Sie den Brennstoff ab und verteilen die Glut. Löschen Sie sie mit Wasser und bedecken Sie die Grube mit Erde. Lassen Sie die Grube abkühlen, bevor Sie sie abdecken oder unbedeckt lassen, um Verbrennungen zu vermeiden.

Was sind die Vorteile eines Terrassenfeuers?

Ein Terrassenfeuer spendet Wärme und schützt Sie vor den Elementen, während es gleichzeitig ein lustiges Element für Ihr Barbecue darstellt. Kleinere Terrassenfeuer mit Gas sind dekorativ, sicher und geben trotzdem einen stimmungsvollen Flammeneffekt.

Wie sicher ist ein mit Holz befeuerter Kamin?

Mit Holz befeuerte Kamine sind in der Regel sehr sicher, wenn sie korrekt installiert und gut belüftet sind. Einige der Vorteile sind geringere Kohlenstoffemissionen und eine bessere Luftqualität in Innenräumen.

Wie zünde man einen mit Holz betriebenen Kamin an?

Beginnen Sie mit dem Anzünden vorspeise. Sobald sie brennen, legen Sie sie in den Kamin und fügen Sie weiteres Anmachholz hinzu. Legen Sie immer wieder größere Holzscheite nach, bis Sie ein ordentliches Feuer haben.

Wie weit sollte man die Feuerstelle auf der Terrasse von meinen Bäumen entfernt halten?

Ihre Terrassenfeuerstelle sollte mindestens fünf Fuß von allen Gebäuden und zehn Fuß von allen Bäumen entfernt sein, um Schäden zu vermeiden.

Wie prüft man die Sicherheit eines Terrassenfeuers?

Um die Sicherheit zu überprüfen, sollte der empfohlene Abstand zu brennbaren Gegenständen achtzehn Zoll von allen Seiten der Grube und drei Fuß über der Grube betragen.

Fazit

Ein Terrassenfeuer kann eine großartige Ergänzung für Ihren Garten sein, solange Sie die Sicherheit im Auge behalten. Sie bieten Komfort und Wärme und sorgen für ein schönes Ambiente.