Überdachung für den Garten – den Außenbereich bei Wind und Wetter nutzen

Aktualisiert am: 23.09.2022

Kurz & Knapp

  • Um im Gartenbereich für eine angenehme Schattenfläche zu sorgen, sind Pergolen hervorragend geeignet. Sie schützen vor UV-Strahlung, sorgen aber gleichzeitig für eine gute Belüftung.

  • Sind Sie auf der Suche nach einer Überdachung, die ganzjährig im Garten steht und fest installiert wird, können wir Ihnen Hardtop-Pavillons empfehlen.

  • Für Feiern und Gartenfeste eignen sich Partyzelte am besten. Sie können flexibel aufgestellt werden und bieten Schutz vor Regen, Wind und Sonne.

Update vom 02.09.2022

Wir haben die Informationen in diesem Beitrag aktualisiert und auf den neuesten Stand gebracht.

Überdachungen für den Garten Testsieger* 2022

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Überdachung für den Garten, Typ: Gartenpavillon (Hardtop-Pavillon), Abmessungen: 3 x 4 m, Material (Gestänge): Aluminium, Pfostenstärke: 9 x 9 cm, Material (Dach): Polycarbonat-Platten (8 mm), UV-Schutz: 50+, max. Schneelast: 80 kg, Farbe: Grau, Gewicht: 94 kg, in weiteren Farben und Größen erhältlich

Elegant, stabil und wasserdicht: Der im modernen Design gefertigte TOOLPORT Gartenpavillon

eignet sich hervorragend als Ganzjahrespavillon. Er weist eine stabile Konstruktion auf und ist mit hochwertigen Polycarbonat-Platten versehen.
Da der Gartenpavillon zu 100 % wasserdicht ist, eine maximale Schneelast von 80 kg/m² aufweist und einen UV-Schutz von 50+ bietet, ist er sowohl im Sommer als auch im Winter eine ideale Lösung für diejenigen, die auf der Suche nach einer Überdachung für den Garten sind.
Das unauffällige, aber moderne Design gefällt den Käufern besonders gut. Sowohl vom Material als auch von der Verarbeitung macht der Gartenpavillon einen sehr guten Eindruck. Selbst starkem Wind hält der TOOLPORT Gartenpavillon problemlos stand.
Der Aufbau des Hardtop-Pavillons nimmt ein wenig Zeit in Anspruch. Allerdings wir lobend erwähnt, dass die Montage im Detail beschrieben ist und jedes Teil mit einer Nummer versehen ist. Auf diese Weise ist der Aufbau deutlich leichter zu bewerkstelligen.
Vereinzelt berichten Nutzer, dass das Dach nach einem Hagelschauer durchlöchert und dementsprechend nicht mehr zu gebrauchen ist.

Vorteile:
  • ideal als Ganzjahrespavillon geeignet
  • modernes Design
  • hochwertiges Material
  • gute Verarbeitung
  • detallierte Aufbauanleitung
Nachteile:
  • in Einzelfällen sind durch Hagelkörner Löcher im Dach entstanden

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Überdachung für den Garten, Typ: Pergola mit Lamellendach, Abmessungen: 3 m x 4 m x 2,5 m, Material (Gestänge): Aluminium, Material (Lamellen): verzinkter Stahl, Farbe: Schwarz, Gewicht: 192,5 kg, in weiteren Farben und Größen erhältlich

Kippbares Lamellendach: Der SORARA Das Original Mirador Classic Pavillon

bietet durch die leicht bedienbaren Lamellen einen hervorragenden Schutz vor Sonne, Regen und Wind. Im geschlossenen Zustand ist das Dach vollständig wasserabweisend. Dies bestätigen auch die meisten Kunden in ihren Erfahrungsberichten.
Dass sich die Pergola individuell einstellen lässt, wird in den Kundenrezensionen besonders positiv hervorgehoben. Über eine angebrachte Kurbel können die Lamellen einfach geöffnet und geschlossen werden.
Lobend erwähnt wird auch das moderne Design. Bereits auf den ersten Blick wirkt der SORARA Das Original Mirador Classic Pavillon sehr hochwertig, sodass er den gesamten Gartenbereich aufwertet. Sowohl die Materialien als auch die Verarbeitung werden als sehr stabil beschrieben.
In der Bedienungsanleitung ist sehr detailliert beschrieben, wie sich die Pergola im Garten errichten lässt. Die einzelnen Komponenten sind passgenau, sodass es beim Aufbau nur selten zu Komplikationen kam.
Vereinzelt bemängeln Nutzer, dass starke Regenfälle dazu führen können, dass sich die Lamellen mit Wasser füllen und durchbiegen. Damit bietet die Pergola keinen ausreichenden Regenschutz mehr.

Vorteile:
  • Lamellen individuell einstellbar
  • modernes Design
  • stabile Materialien
  • hochwertige Verarbeitung
  • detaillierte Bedienungsanleitung
Nachteile:
  • bei starken Regenfällen besteht die Gefahr, dass sich die Lamellen durchbiegen

Bewertung: 4 von 5 Sternen

Eigenschaften: Überdachung für den Garten, Typ: Faltpavillon, Abmessungen: 3 m x 6 m x 3 m, Material (Gestänge): Aluminium, Material (Dachplane): Polyester (270 g/m²) mit PVC-Beschichtung, hoher UV-Schutz, Farbe: Blütenweiß, in weiteren Farben und Größen erhältlich

Einfach zu transportieren: Der Serface Faltpavillon mit 6 Seitenteilen&Tasche

bietet Platz für 10 bis 15 Personen. In der mitgelieferten Tasche lässt sich das Partyzelt bei Bedarf einfach transportieren.
Der Auf- und Abbau des Partyzeltes gelingt laut Aussagen der meisten Nutzer sehr einfach und innerhalb kürzester Zeit. Damit ist es hervorragend für Gartenpartys und andere Feierlichkeiten geeignet, die im Gartenbereich begangen werden sollen.
Der Serface Faltpavillon mit 6 Seitenteilen&Tasche ist qualitativ hochwertig und bietet einen sehr guten Sonnen- und Windschutz. Je nach Bedarf kann der Faltpavillon offen genutzt oder mit bis zu 6 Seitenwänden versehen werden.
Die größte Kritik wird hinsichtlich der Wasserdichtigkeit geäußert. Einige Nutzer mussten die Erfahrung machen, dass die Dachplane nicht zu 100 % wasserdicht ist und der Regen entsprechend in das Zelt tropfte.
Die Durchgangshöhe fällt zudem etwas zu gering aus, sodass bereits normal große Personen beim Betreten des Pavillons den Kopf einziehen müssen.

Vorteile:
  • einfacher Auf- und Abbau
  • ideal für Gartenparty und andere Feierlichkeiten geeignet
  • gute Qualität
  • bietet einen guten Schutz vor Sonne und Wind
Nachteile:
  • nicht 100 % wasserdicht
  • geringe Durchgangshöhe

Saisonkalender für 48 Obst- und Gemüsesorten

Das Bereitstellen deiner Daten zum Zwecke der Werbung erfolgt als Gegenleistung für den Erhalt des Gartenkalenders. Nach Bestätigung deiner Daten bist du für unseren Newsletter angemeldet und erhältst von uns regelmäßig aktuelle Informationen zum Thema Garten und zu unseren Produkten. Du kannst dich jederzeit kostenfrei für die Zukunft vom Newsletter durch Anklicken des Abmelde-Links am Ende des Newsletters abmelden. Weitere Informationen findest du unter Datenschutzerklärung.

Überdachung für den Garten kaufen – für jeden Anlass die richtige Überdachung finden

Der Garten ist ein Ort, an dem die Natur in vollen Zügen genossen werden kann. Inmitten von bunten Blumenbeeten, grünen Sträuchern und blühenden Bäumen ist es möglich, abzuschalten und die Alltagssorgen für den Moment zu vergessen.

Um den Garten auch bei starker Sonneneinstrahlung und leichtem Nieselregen genießen zu können, ist es empfehlenswert, einzelne Sitzecken im Garten mit einer Überdachung zu versehen.

Beim Kauf einer Überdachung im Garten spielt der Verwendungszweck die wichtigste Rolle. Während Hardtop-Pavillons auch vor stärkeren Regengüssen schützen, sind Pergolen ideal, um einen sonnigen Tag im Schatten zu genießen. Im Folgenden sollen Ideen zur Garten-Überdachung vorgestellt werden.

Überdachungen bieten Schutz vor Wettereinflüssen

Werden für den Außenbereich Sitzecken geplant, werden diese häufig mit einer flexiblen oder fest installierten Überdachung versehen. Auch für eine Garten-Lounge kann eine Überdachung sinnvoll sein. Auf diese Weise ist man auch vor Wettereinflüssen wie starker Sonneneinstrahlung oder Regen geschützt.

Für Balkone und Terrassen kommen vorwiegend Lösungen infrage, bei denen mindestens eine Wand als Befestigungsfläche genutzt wird. Inmitten eines Gartens ist jedoch nur selten eine Wand gegeben, sodass eine freistehende Überdachung für den Garten ausgewählt werden muss.

Oftmals ist es so, dass viele Überdachungen für Terrassen und Gärten gleichermaßen geeignet sind.

Hinsichtlich der Befestigung profitieren Gartenbesitzer jedoch häufig von einer größeren Auswahl an verschiedenen Möglichkeiten. Terrassen und Balkone sind in der Regel mit einem festen Boden versehen, sodass eine Verankerung einer Terrassenüberdachung mit viel Aufwand verbunden ist. Die Stützen müssen entweder in den Boden eingeschraubt oder mithilfe einer Bodenhülse befestigt werden.

Bei Überdachungen im Garten kann zumeist zwischen verschiedenen Befestigungsarten ausgewählt werden, da es sich häufig um weichen Boden handelt. Für Festzelte reichen beispielsweise Erdanker aus. Lediglich bei fest installierten Überdachungen sollten Betonfundamente gegossen werden.

Wer handwerklich begabt ist, kann die Überdachung für den Garten selber bauen. In diesem Fall sind Garten-Überdachung aus Holz ideal geeignet.

Eine Pergola spendet angenehmen Schatten

Wer eine Überdachung im Garten installieren möchte, sollte zunächst überlegen, wozu diese Überdachung überhaupt dienen soll. Geht es in erster Linie darum, für einen Sonnenschutz zu sorgen, ist eine Pergola hervorragend geeignet.

Soll die Pergola als Überdachung im Garten benutzt werden, sollte darauf geachtet werden, dass es sich um ein freistehendes Modell handelt.

Eine Pergola besteht aus vier Stützbalken sowie einem Dachgitter. Das Dachgitter kann entweder offen bleiben oder für Kletterpflanzen genutzt werden, die dann wiederum auf natürliche Weise für Schatten sorgen.

Zudem sind auch Pergolen mit Lamellendächern sehr beliebt. Indem die Lamellen beliebig ausgerichtet werden können, bieten sie einen hervorragenden Schutz vor UV-Strahlung. Gleichzeitig kann die Luft gut zirkulieren, sodass sie sich nicht unter dem Dach staut.

Aufgrund der offenen Bauweise dient eine Pergola fast ausschließlich als Schutz vor Sonneneinstrahlung. Daher stellen sie auch die ideale Überdachung für einen Whirlpool im Garten dar. Der Sonnenschutz kann zusätzlich durch die Anbringung eines Sonnensegels verstärkt werden. Als Regenschutz sind einfache Pergolen nicht geeignet.

Handelt es sich allerdings um eine Pergola, bei der das Dach bei Bedarf komplett geschlossen werden kann, kann sie auch als Regenschutz verwendet werden. Damit das Regenwasser nicht an den Seiten herunterläuft, sind oftmals zusätzlich Regenrinnen integriert.

Grünglück Herbstrasendünger 10 kg

  • mit wertvollem Kalium
  • erhöht die Widerstandsfähigkeit gegen Frost & Trockenstress
  • organisch-mineralische Zusammensetzung mit Kurz- und Langzeitwirkung

Hardtop-Pavillons und freistehende Überdachungen sind für Regentage ideal

Eine weitere Möglichkeit, um eine Fläche im Garten mit einer Überdachung zu versehen, besteht darin, einen Pavillon aufzubauen. Diese sind in sehr unterschiedlichen Varianten erhältlich.

Zu den beliebtesten Varianten zählen:

  • Faltpavillons: Faltpavillons stellen die einfachste und günstige Variante der Pavillons dar. Wie der Name bereits verrät, ist ein Faltpavillon faltbar, sodass er bei Bedarf zum Einsatz kommen und anschließend wieder platzsparend verstaut werden kann. Faltpavillons bestehen aus einem Metallgestell sowie einer Bespannung aus Polyester. Auf diese Weise schützen sie optimal vor Sonneneinstrahlung. Durch eine zusätzliche PVC-Beschichtung ist ein Faltpavillon auch bei leichtem Niederschlag verwendbar.
  • Gartenpavillons: Um sich im Garten vor Sonneneinstrahlung zu schützen, sind auch Gartenpavillons gut geeignet. Das Gestell eines Gartenpavillons besteht in der Regel aus Stahl oder Aluminium. Die aus Polyester bestehende Bespannung ist in der Regel mit einem hohen UV-Schutz versehen. Auch wenn viele Hersteller ihre Gartenpavillons als wasserdicht beschreiben, handelt es sich meistens nur um wasserabweisende Stoffe. Daher eignet sich ein Gartenpavillon nur bedingt als Regenschutz.
  • Hardtop-Pavillons: Bei Hardtop-Pavillons handelt es sich um ganzjährige Pavillons, sodass sie das ganze Jahr über als Überdachung im Garten eingesetzt werden können. Durch das feste, aus Polycarbonat-Platten bestehende Dach sind Gartenbesitzer bei allen Wetterlagen gut geschützt. Ganzjährige Pavillons können auch dazu dienen, Geräte trocken und frostfrei über den Winter zu lagern.

Insgesamt lässt sich festhalten, dass Falt- und Gartenpavillons in erster Linie als Sonnenschutz im Garten dienen. Beide Varianten können bei Bedarf auf- und abgebaut werden, sodass sie als zeitlich begrenzte Überdachung dienen.

Hardtop-Pavillons können wiederum ganzjährig im Garten bleiben, sodass der lästige Auf- und Abbau entfällt. Allerdings muss ein ganzjähriger Pavillon fest im Boden verankert werden, sodass er auch bei Wind sicher steht.

Festzelt im Garten aufstellen – Feste und Gartenpartys unabhängig vom Wetter genießen

Wer ein Fest im Freien oder eine Gartenparty plant, ist sehr stark auf gutes Wetter angewiesen. Da das Wetter hierzulande sehr unbeständig ist, muss stets damit gerechnet werden, dass die Party ins Wasser fällt.

Um dies zu vermeiden und auf jede Wetterlage vorbereitet zu sein, sind Partyzelte hervorragend geeignet. Die Partyzelte sind vielseitig einsetzbar und in verschiedenen Größen erhältlich. Zudem verfügen sie über Seitenwände, sodass sie auch einen guten Schutz vor Wind bieten.

Partyzelte sind in den meisten Fällen entweder aus PVC oder aus PE gefertigt. Beide Materialien sind absolut wasserdicht sowie UV-beständig.

Wer auf der Suche nach einem besonders robusten und langlebigen Modell ist, sollte sich für ein Modell aus PVC entscheiden. Da das Material jedoch auch ein hohes Gewicht mit sich bringt, gestaltet sich der Transport etwas schwieriger.

Aus PE gefertigte Partyzelte sind wiederum deutlich leichter und damit flexibler handhabbar. Allerdings ist das Material weniger witterungsbeständig, sodass der Einsatz im Winter nur bedingt möglich ist.

Partyzelte, die aus feuerfestem PVC bestehen, können im Winter sogar beheizt werden.

Damit bei schlechtem Wetter alle Partygäste bequem Platz im Partyzelt finden, sollte es entsprechend groß ausfallen. Pro Gast sollten etwa 0,7 m² berechnet werden, sodass ein 5 x 5 Meter großes Zelt Platz für etwa 35 Personen bietet.

Da die meisten im herkömmlichen Handel erhältlichen Partyzelte für den Privatgebrauch bestimmt sind, sollte der Aufbau entsprechend einfach sein.

Saisonkalender für 48 Obst- und Gemüsesorten

Das Bereitstellen deiner Daten zum Zwecke der Werbung erfolgt als Gegenleistung für den Erhalt des Gartenkalenders. Nach Bestätigung deiner Daten bist du für unseren Newsletter angemeldet und erhältst von uns regelmäßig aktuelle Informationen zum Thema Garten und zu unseren Produkten. Du kannst dich jederzeit kostenfrei für die Zukunft vom Newsletter durch Anklicken des Abmelde-Links am Ende des Newsletters abmelden. Weitere Informationen findest du unter Datenschutzerklärung.