Erdanker - die praktische Hilfe beim Lastentragen

Aktualisiert am: 19.10.2021

Erdanker sind eine praktische Hilfe beim Tragen von Lasten. Sie können sowohl im Haus als auch auf Baustellen verwendet werden, um schwere, sperrige Gegenstände wie Leitern, Holz, Bootsstege und mehr zu stützen. Mit einem Erdanker müssen Sie sich nie wieder Sorgen machen, dass etwas umkippt oder von seinem Standplatz gestoßen wird! Erdanker gibt es in allen möglichen Formen und Größen, je nachdem, was Sie brauchen. Sie finden sie online oder in jedem Geschäft, das Baumaterialien verkauft.

Erdanker Testsieger* 2022

GardenGloss® Anti-Rost Erdanker aus Stahl (50 Stück) - Stabile Bodenanker für Unkrautvlies, Gartenvlies, Zaun & Camping - 150 MM Lang, 30 MM Breit, Ø 3 MM

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Die GardenGloss Anti-Rost Erdanker aus Stahl (50 Stück) - Stabile Bodenanker für Unkrautvlies, Gartenvlies, Zaun & Camping

werden in einer Packung mit 50 Stück geliefert. Dieses Produkt wurde mit Blick auf den Gebrauch entwickelt und ist daher aus hochwertigen Materialien hergestellt, um Haltbarkeit und Widerstandsfähigkeit zu gewährleisten. Mit diesen Ankern können Sie sicherstellen, dass Ihr Unkrautbekämpfungsgewebe auch bei windigem Wetter an Ort und Stelle bleibt und Ihre harte Arbeit intakt bleibt. Sie sind auch perfekt für das Anlegen Ihres Gartens. Um die Bodenanker zu installieren, treiben Sie sie einfach mit einem Hammer oder Schlegel in den Boden, bis sie bündig mit der Oberfläche Ihres Gartens oder Ihrer Gartenfläche sind. Anschließend können Sie Ihr Unkrautbekämpfungsgewebe darauf befestigen.

Vorteile:
  • Wird in einer Packung mit 50 Stück geliefert
  • Hergestellt aus hochwertigem Stahl, um Stärke und Haltbarkeit zu gewährleisten
  • Einfach mit einem Hammer oder Klöppel zu installieren
Nachteile:
  • Anker können rosten, wenn sie Wasser ausgesetzt sind
  • Sie sind möglicherweise zu dünn und verbiegen sich, wenn sie in den Boden gerammt werden
200 Stück Erdanker Bodenanker Erdnägel für Gartenvlies Sandkastenabdekung Unkrautvlies Maulwurfnetz Allzweckplane EXTRA STARK

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Die 200 Stück Erdnägel für Gartenvlies Sandkastenabdekung

sind keine gewöhnlichen Bodenanker aus Stahl, sondern hochwertiger verzinkter Stahl mit einer Kunststoffhülse zum Schutz des in den Boden gesteckten Bereichs.
Der hochwertige Stahl sorgt für einen guten Halt des Bodens, aber dank der ca. 4 cm langen Hülse schadet er Rasenmähern nicht. Der Bodenanker ist in zwei Längen erhältlich, 100 und 200 Stück pro Karton für hohe Anforderungen.

Vorteile:
  • Verzinkter Stahl zum Schutz vor Korrosion
  • Kein Rost durch die Kunststoffhülse
  • Einfaches Einstecken in den Boden, auch durch Einschrauben mit einem Schlagschrauber, z.B. mit der Kontaktmarkierung des Bosch Bohrhammers (bitte überprüfen Sie Ihren Bohrer vorher)
  • Keine Beschädigung der Rasenmähermesser dank der Kunststoffhülse
  • Guter Halt im Boden oder bei hartem Untergrund, z.B. Asphaltstraße
  • Leicht aus dem Boden zu entfernen, wenn er nicht mehr benötigt wird, indem er einfach aus dem Boden gezogen wird
Nachteile:
  • Die Kunststoffhülse kann beschädigt werden. Die Festigkeit des Bodenankers wird dadurch jedoch nicht beeinträchtigt
GardenMate 100 Erdanker 150mm lang, 25mm breit, Ø 2,9 mm, Befestigungsanker Bodenanker für den Garten aus unverzinktem Stahl, Erdnägel Heringe zur Befestigung von Unkrautvlies, Kunstrasen

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Die GardenMate 100 Erdanker 150mm lang, 25mm breit, Ø 2,9 mm, Befestigungsanker

sind die perfekte Wahl, um Verstärkungen im Boden zu befestigen, zum Beispiel Unkrautvlies. Die Dübel sind aus unverzinktem Stahl hergestellt. Sie haben eine glatte Oberfläche und sind daher leicht zu verarbeiten, z.B. bei der Befestigung von Rasenbewehrung oder Spaliernetzen. Der Anker hat an einem Ende die Form einer Dachrinne und einen Draht-Einpresspunkt am anderen Ende.
Die GardenMate Bodenanker sind 150 mm lang und 25 mm breit und haben einen Ø von 2,9 mm. Der unverzinkte Stahl wird in Säcken mit 25 Stück pro Sack oder 10 Säcken pro Karton geliefert.

Vorteile:
  • Ideal für die Befestigung von Bewehrungen im Boden
  • Starke Befestigungspunkte mit Rinnenform an einem Ende und Drahteinpresspunkt am anderen Ende
  • Leicht zu verarbeiten, glatte Oberfläche
  • Der Ø beträgt 2,9 mm
  • korrosionsbeständig
  • stabile Befestigung für Unkrautvliese, Spaliernetze usw.
Nachteile:
  • Kann nur im Boden und nicht an Wänden oder in freistehenden Gebäuden verwendet werden.

Wofür kann ich Bodenanker alles verwenden?

Landanker werden für Zuglasten verwendet, z.B. zum Verspannen von Masten, zum Bergen von Autos, zum Bewegen von Fracht von der Straße, zum Verspannen von Schlaffseilen oder Seilbrücken oder in der Landwirtschaft (z.B. beim Hopfenanbau). Sie werden auch zum Spannen von Zelten und Planen in kleineren Größen verwendet.

Bodenanker sind nützlich für die Befestigung von Objekten, die in den Boden gesteckt werden. Wenn Sie einen Schraubanker in den Boden stecken, wird alles, was daran befestigt wird, sicher gestützt, einschließlich Slacklines, Baumstützen und mehr. Vergewissern Sie sich einfach, dass Ihr Schraubanker richtig im Boden verankert ist, bevor Sie ihn mit Gewicht belasten.

Gibt es etwas, das ich bei der Verwendung meines Erdankers beachten sollte?

Sie sollten herausfinden, welche Last Ihr Schraubanker tragen kann, bevor Sie ihn verwenden. Wenn Sie eine Slackline, einen Wanderstock oder etwas anderes haben, an dem Sie den Leinenhaken befestigen möchten, probieren Sie es einfach aus an Ihrem Schraubanker, um zu sehen, wie viel Gewicht er halten kann. Sie sollten auch herausfinden, welche Art von Boden Sie haben, bevor Sie einen Dübel kaufen. Einige Dübel sind für Beton, andere eignen sich besser für Asphalt oder natürliche Böden wie Gras oder Erde – vergewissern Sie sich, dass der Dübel an dem Ort funktioniert, an dem Sie ihn verwenden möchten!

Wie funktioniert ein Erdanker?

Ein Bodenanker ist eine schraubenartige Vorrichtung, die Sie in den Boden stecken können. Er hat ein Befestigungselement (in der Regel einen Haken) an einem Ende und ragt wie eine Schraube in den Boden, um Gegenstände wie Slacklines, Zelte oder Tarps zu befestigen. Nach der Installation können Sie ihn justieren, so dass keine Lücke zwischen dem Anker und dem Boden entsteht. Diese Dübel sind sehr einfach zu verwenden und müssen nur in den Boden geschraubt werden.

Wie bringe ich meinen Schraubanker an?

Schrauben Sie ihn einfach mit einer Handbohrmaschine oder einem elektrischen Bohrer in den Boden! Die meisten Schraubanker eignen sich für Asphalt, natürlichen Boden, Beton, Ziegel und Gras. Wenn Sie nicht sicher sind, ob Ihr Boden geeignet ist, erkundigen Sie sich bei Ihrem örtlichen Baumarkt.

Welche Stärke der Schraubanker benötige ich?

Sie sollten das Gewicht des Banners, des Schildes, der Plane, der Slackline oder anderer Dinge berücksichtigen, an denen Sie es befestigen wollen. Als allgemeine Faustregel können Sie diese Richtlinien befolgen:

Bei einem Gewicht von über 100 kg Verwenden Sie einen 16-mm-Schraubanker.

Wenn das Gewicht zwischen 15 und 100 kg liegt, verwenden Sie einen 13-mm-Schraubdübel.

Wenn das Gewicht unter 15 kg liegt, verwenden Sie einen 10-mm-Schraubanker.

Achten Sie darauf, dass Ihr Bodenanker mindestens das 1,5- bis 2-fache des Gewichts Ihres Banners oder Schildes tragen kann!

Woraus besteht ein Bodenanker?

Bodenanker lassen sich in zwei Kategorien einteilen: Metall und Holz. Bodenanker aus Metall bieten in der Regel eine wesentlich höhere Verankerungsstärke als solche aus Holz, aber sie können nur für Objekte verwendet werden, die relativ stationär sind. Im Allgemeinen werden Metallanker für Masten und Werbetafeln verwendet, während Holzanker in der Regel auf Schiffen und Booten zur Sicherung von Tauen eingesetzt werden.

Metallbodenanker

Metallbodenanker werden entweder aus Gusseisen oder Stahl hergestellt. Das Gewicht dieser Art von Schraubankern beträgt etwa 4 – 5 kg pro Stück, kann aber Objekte halten mit einem Gewicht von bis zu 600 kg oder mehr, je nach Bodenbeschaffenheit. Achten Sie darauf, dass der Schraubanker gerade eingeschraubt wird, damit er sich nicht verbiegt, denn das könnte seine Haltekraft verringern.

HolzErdanker

Bodenanker aus Holz sind viel leichter als Metallanker. Sie können jedoch nur eine Last von etwa 100 – 200 kg tragen, da das verwendete Metall relativ weich ist. Diese Art von Schraubankern eignet sich normalerweise für kleinere Konstruktionen wie Gartenschaukeln und Wäscheleinen.

Wie installiere ich einen Bodenanker mit einem Haken?

Schrauben Sie einfach einen Bodenanker mit einem Haken durch das Loch Ihres Banners, Schildes, Ihrer Slackline oder eines anderen Objekts, das Sie damit verwenden möchten. Schrauben Sie ihn dann einfach in den Boden, bis Sie das Gefühl haben, dass er sicher befestigt ist.

Wie lange dauert es, einen Schraubanker zu installieren?

In der Regel dauert es nicht länger als 5 Minuten, einen Schraubanker zu installieren. Da die Installationszeit von Erdankern von der Art des Bodens und seiner Härte abhängt, könnte es länger als üblich dauern, einen Schraubanker zu installieren, wenn Ihr Boden zu hart oder zu weich ist.

Wie lange sind Bodenanker haltbar?

Dies hängt von der Art des Materials, aus dem der Schraubanker hergestellt wurde, und von den Bodenbedingungen ab. Im Allgemeinen kann ein Schraubanker aus Stahl in natürlichem Boden etwa 10 – 15 Jahre und in Asphalt und Beton 5 – 7 Jahre halten. Bodenanker aus Holz halten in der Regel 5 – 10 Jahre..

Sind Bodenanker schlecht für die Umwelt?

Während Schraubdübel aus Holz recycelbar sind, gilt dies für Schraubdübel aus Metall nicht. Schraubanker aus Metall können nur dann wiederverwendet werden, wenn sie frei von Rost sind und ihre Haltekraft intakt ist.

Wenn Sie viele Erdanker verwenden, hat dies negative Auswirkungen auf die Umwelt. Wenn Sie zu viele Metallschraubanker verwenden, kann der Straßenbelag beschädigt werden. Außerdem können Schraubanker aus Metall Schäden an unterirdischen Kabeln und Rohren verursachen.

Muss ich meine Bodenanker pflegen?

Ja. Wenn Sie möchten, dass der Schraubanker weiterhin fest hält, sollten Sie ihn regelmäßig warten. Prüfen Sie, ob die Schrauben noch fest sitzen, und reinigen Sie sie von Schmutz oder Rost, der sich an ihnen bildet.

Fazit

Bodenanker sind hilfreich, um Objekte zu sichern, die sich nicht selbst halten können. Es gibt verschiedene Typen, die alle ihre eigenen Vor- und Nachteile haben. Bevor Sie in einen Bodenanker investieren, müssen Sie herausfinden, welcher Typ für Ihr Produkt oder Grundstück am besten geeignet ist. Schraubanker aus Holz und Metall können wiederverwendet werden und benötigen keine Wartung. Außerdem können sie Objekte mit einem Gewicht von bis zu 600 kg oder mehr halten, je nach Bodenbeschaffenheit.

Sie können jedoch unterirdische Kabel und Rohre beschädigen und benötigen viel Platz, um richtig installiert zu werden.