Blumenhocker – dekorative Untersetzer für Pflanzen aller Art

Ein Blumenhocker ist zum einen ein sehr ansprechender Dekorationsgegenstand – er findet aber auch sehr gern einmal Verwendung als Beistelltisch. Zudem lassen sich viele Modelle sowohl im Innen- als auch im Außenbereich nutzen. Gerade in der Kombination mit einer schönen Pflanze sind sie echte Hingucker und strahlen eine ganze eigene Atmosphäre aus. Aber Blumenhocker sind nicht nur sehr dekorativ, sondern gut für Pflanzen. Denn hier kann die Luft gut um den Topf zirkulieren und damit wird der Schimmelbildung vorgebeugt.

Testsieger:

1. DanDiBo Blumenhocker Mosaik Rund

Bewertung: 5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Der wertige Mosaik Blumenhocker für Drinnen und Draußen

Dekorativ und hochwertig: Ein etwas auffälligeres Stück ist der DanDiBo Blumenhocker Mosaik Rund . Nicht umsonst ist er gleich in der Beschreibung auch als Blumenständer, Beistelltisch, Mosaik Tisch und Pflanzenständer bezeichnet.
Diesen Hocker kann man vielseitig verwenden. Ohne, dass man etwas auf ihn drauf stellt, weiß er jedes Zimmer hervorragend aufzuwerten.
Das Mosaikmuster ist hochwertig angebracht und maßt in einem ansprechenden Antikstil an. Auch das Gestell ist kreativ und schwungvoll designt, so dass für Freunde dieses Stils keine Wünsche offenbleiben.
Dies bestätigen die Kunden in ihren Rezensionen auch. Es wird von äußerst ansprechendem Aussehen gesprochen, auch ohne Pflanze. Oft findet der Hocker Verwendung als Beistelltisch. So verschönert er sowohl Wohnungen, als auch Terrassen, Balkone und Gärten. Qualitativ lässt der Mosaiktisch nichts missen, er ist stabil verarbeitet, die Mosaiksteine professionell angebaut und das geschwungene Design des Gestells ist so stabil, dass man wirklich nahezu alles auf ihm abstellen kann.
Kritik am Hocker gibt es nahezu keine. Außer von leichten Schäden beim Transport, berichten die Kunden von keinerlei negativen Dingen.

Vorteile:

  • hohe Stabilität
    kreative Optik
    aufwendige Verarbeitung
    ansprechend antiker Stil
    hohe Traglast

Nachteile:

  • Mosaik hält den Transport ohne Polsterung nur bedingt aus

Kaufberatung Blumenhocker – Die Vielfalt der im Handel erhältlichen Modelle

Es werden wirklich viele unterschiedliche Varianten von Blumenhockern im Handel angeboten. Die Unterschiede zeigen sich bereits in den verwendeten Materialien, aus denen ein Blumenhocker bestehen kann. Aber auch in der Form können sich die Blumenhocker erheblich unterscheiden.

Zunächst einmal ist es sicher eine Geschmackssache für welches Material man sich entscheidet, erhältlich sind Blumenhocker

  • aus Glas
  • aus Metall
  • aus Kunststoff und
  • aus Holz.

Aber unabhängig vom gewählten Material ist eines sicher: Sie alle setzen die Pflanzen sehr dekorativ in Szene. Auch die Vielfalt der Formen eines Blumenhockers sorgt auf jeden Fall dafür, dass es nie langweilig wird.

So kann ein Blumenhocker beispielsweise auf mehreren Etagen Platz für verschiedene Blumen bieten. Auch als eine Art Raumteiler lassen sie sich häufig hervorragend einsetzen.

Sehr großer Beliebtheit erfreuen sich aber Blumenhocker, die als mehrteilige Glastische auf dem Markt erhältlich sind und die dann ineinandergeschoben werden können.

Wer es lieber rustikal mag, dem stehen eine ganze Reihe Blumenhocker aus Holz zur Auswahl. Aber auch sehr moderne Modelle sind hier erhältlich.

Hier endet die Vielfalt aber keineswegs, denn es stehen ebenso säulenartige Blumenhocker zur Auswahl. Erhältlich sind diese entweder aus robustem Kunststoff, oder auch aus einer Materialmischung aus Glas und aus Edelstahl.

Auf diese Kriterien sollte man beim Kauf achten

Außenbereich oder Innenraum

Sofern der Blumenhocker ausschließlich im Innenraum seine Verwendung finden soll, kommen grundsätzlich alle zur Auswahl stehenden Materialien in Betracht.

Falls der Blumenhocker jedoch für den Einsatz auf der Terrasse oder dem Balkon gedacht ist, so muss unbedingt auf die Witterungsbeständigkeit des Materials geachtet werden.

Das Design

Ein weiteres wichtiges Entscheidungskriterium ist das Design. Hier kann es selbstverständlich keine Empfehlung geben, da dieses grundsätzlich von den persönlichen Vorlieben abhängig ist.

Die Größe

Wichtig ist, dass man sich vor dem Kauf eines Blumenhockers Gedanken über dessen Aufstellort macht, so kann man dann später sicher sein, dass auch wirklich genügend Platz für dieses dekorative Schmuckstück vorhanden ist.

Ebenfalls sollte man auf die genaue Beschreibung des Pflanzhockers achten, denn hier kann man bereits den größtmöglichen Durchmesser der Pflanztöpfe, für den der jeweilige Hocker geeignet ist, ermitteln.

Der Blumenhocker kann mehr als andere Möbelstücke

Viele Blumenhocker sind insgeheim viel mehr als der optimale Stellplatz für die Blume. Gerade Blumenhocker, die für den Einsatz im Freien gedacht sind, werden häufig auch noch ganz anders genutzt.

Gerade beginnt das Frühjahr und noch ist nicht die passende Blume für den Blumenhocker gefunden. Macht nichts, denn die meistens Blumenhocker fungieren auch ganz wunderbar als Beistelltisch. Es ist natürlich schon praktisch, wenn man einen hübschen Blumenhocker auch direkt neben der Sonnenliege als Beistelltisch für Getränke oder das Handy nutzen kann.

Gerade hier kommen ganz besonders gerne die klappbaren Blumenhocker zum Einsatz. Wenn der Winter näher kommt und die Pflanzen in ihr Winterquartier umgesiedelt werden, kann ein solcher Pflanzenhocker praktisch und leicht zusammengeklappt werden. Genauso praktisch ist es dann natürlich auch, wenn man ihn bei Bedarf einfach aufklappen und als Beistelltisch benutzen kann.

Der Blumenhocker sorgt für ein besonderes Ambiente in jeder Wohnung und tut der Pflanze gut

Der Begriff Blumenhocker trifft es eigentlich nicht wirklich, denn genau genommen ist er eher ein echtes Podest, auf dem eine Pflanze so richtig in Szene gesetzt wird. Die Pflanze hat nun nicht nur einen außergewöhnlich schönen Platz gefunden, sondern profitiert zudem auch noch von der Freiheit, die sie umgibt. Ein solcher Topf steht nämlich hervorragend belüftet im Raum, da die Luft ungehindert um den Topf zirkulieren kann. Somit minimiert sich das Risiko von Staunässe sehr deutlich.

Insgesamt fühlen sich Pflanzen häufig deutlich wohler, wenn sie vom Boden entfernt aufgestellt werden, das gilt sowohl draußen, als auch drinnen. Besonders im Außenbereich profitieren Pflanzen sehr davon, wenn sie auf einem Pflanzhocker aufgestellt werden, da sich hier die Frostgefahr deutlich reduziert. Aber auch im Innenbereich können Pflanzen extrem von einem Pflanzhocker profitieren, insbesondere wenn eine Fußbodenheizung vorhanden ist. Dank des Pflanzhockers trocknet der Wurzelballen hier bei weitem nicht so schnell aus.

Platz 2 & 3:

2. Kobolo Blumenhocker 6-eckig aus Bambus im 3er-Set

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Ein Urlaub nach Ostasien für die Blumen

Die Bambus Bambini:  Die Kobolo Blumenhocker 6-eckig aus Bambus im 3er-Set sind für die ganz Extravaganten. Komplett aus Bambus gefertigt, sind sie in der Lage auf das Thema ausgelegte Gärten und Wohnungen perfekt zu verschönern. Aus dem Schema der metallischen und runden Blumenhocker ausbrechend, sind sie dennoch in seiner holzigen Bambusoptik zeitlos und ästhetisch.
Durch die sechseckige Form passen die Hocker darüber hinaus auch in kleinere Nischen, in der andere Hocker möglicherweise keinen Platz mehr haben würden. Abgerundet wird das Set durch seine dem Bambus eigene Stabilität, durch die jede noch so schwere Blume auf den Hockern platziert werden kann.
Kunden schätzen im Besonderen an dem Bambus Blumenhocker Set, dass es komplett per Hand zusammengebaut wurde und dass es dennoch so stabil ist. Die Verarbeitung ist durch die Bank sehr gut und die Hocker im Set schön arrangierbar.
Durch die Eigenschaft des Bambus kommt es aber auch zu einem Kritikpunkt. Trockener Bambus kann reißen, und so besteht die Gefahr, dass dies auch bei den drei Hockern passiert.

Vorteile:

  • stabile Bauweise
    komplett Handarbeit
    flexibel Arrangierbar
    zeitlos und ästhetisch
    hohe Traglast
    natürliches Material

Nachteile:

  • Bambushalme können in sich reißen

3. Blumenständer 4-in-1 Set, Blumenhocker aus Metall

Bewertung: 4 von 5 Sternen

Eigenschaften: Die Allround-Blumenhocker für jedes Umfeld

Schlicht und stabil: Das Blumenständer 4-in-1 Set, Blumenhocker aus Metall ist perfekt für jeden Einrichtungsstil. Ob drinnen oder draußen, jede Blume kann durch die unterschiedlichen Größen der Hocker optimal platziert werden, um das Maximum aus ihr herauszuholen.
Das beschichtete Metall sorgt dafür, dass die Blumenhocker extrem langlebig sind und auch den Witterungen draußen mit Leichtigkeit über Jahre standhalten ohne Rost anzusetzen. Aufgrund der hohen Traglast von 18 kg gibt es auch kaum eine Pflanze, die die Hocker nicht schaffen.
Für Kunden sticht die Einfachheit der Blumenhocker und das Preis-/Leistungs-Verhältnis besonders hervor. Die Hocker werden optisch ansprechend in unterschiedlichen Größen geliefert und sind aus der Verpackung heraus direkt aufstellbar. Ein Zusammenbauen ist nicht vonnöten. Auch die Stabilität hat sich für die meisten Kunden absolut bestätigt. Die Hocker können sehr flexibel arrangiert und dekoriert werden, ohne dass man groß auf das Gewicht achten muss. Einziges Manko: draußen verfärbt die Beschichtung bei Wind und Wetter möglicherweise den Untergrund.

Vorteile:

  • hohe Stabilität
    schlichtes, anpassendes Design
    unterschiedliche Größen
    keine Montage nötig
    hohe Traglast

Nachteile:

  • Beschichtung färbt ab

Fazit

Blumenhocker gibt es in Hülle und Fülle – für jeden Geschmack. Doch völlig egal, für welches Modell man sich am Ende entscheidet: man tut seinen Pflanzen damit stets etwas Gutes.

Der DanDiBo Blumenhocker Mosaik Rund besticht mit seinem antiken Mosaik Flair, während der Kobolo Blumenhocker 6-eckig aus Bambus im 3er-Set an einen Urlaub in Ostasien erinnert. Beide sind sehr stabil, optisch schön anzusehen und bieten den liebsten Pflanzen einen schönen und dekorativen Platz zum Wachsen und Gedeihen. Bei natürlichen Materialien wie Bambus, muss allerdings beachtet werden, dass die Reinigung deutlich mühsamer ausfällt, als bei Glas, Stahl & Co. Im Innenbereich fällt der zusätzliche Aufwand jedoch nicht ins Gewicht.

Wer es eher schlicht mag, sollte einen Blick auf das Blumenständer 4-in-1 Set, Blumenhocker aus Metall werfen. Das dezente Design passt sich jeder Umgebung an und auch ausreichend Blumen finden Platz auf dem Blumenhocker Set.

Bildquelle Header: Autumn flowers in pots on hipster style wooden stools in the park of an european city. Outdoor shot © Depositphotos.com/avgustino