Terrassen-Deko – schöne Ideen für den Lieblingsplatz

Von Dana

Aktualisiert am: 10.11.2022

Kurz & Knapp

  • Indem Gartenmöbel mit Textilien wie Kissen und Decken ausgestattet werden, wird ihnen im Handumdrehen mehr Gemütlichkeit verliehen. Auch ein Outdoor-Teppich kann für ein wohnliches Ambiente sorgen.

  • Pflanzen und farbenfrohe Blumen verwandeln eine Terrasse in eine grüne Oase. Darüber hinaus können Begrünungen auch hervorragend als Sichtschutz eingesetzt werden.

  • Mit verschiedenen Lichtern und Leuchten können Sie Ihren Außenbereich auch bei Dunkelheit in Szene setzen.

Update vom 13.09.2022
Wir haben die Informationen in diesem Beitrag aktualisiert und auf den neuesten Stand gebracht.

Terrassen Dekos Testsieger* 2022

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Tischfeuer, Material: Legierter Stahl & Glas, Abmessungen: Ø 16,5 cm x H 27,5 cm, Flammenhöhe: 10 – 25 cm, Brennstoff: flüssiges Bio-Ethanol, Brenndauer: 60 – 70 Minuten, Farbe: Anthrazit

Faszinierendes Flammenspiel: Das Monster24 Tischfeuer mit Deko Steinen

bringt eine gemütliche und behagliche Stimmung in den Außenbereich. Indem der Tischkamin mit Bio-Ethanol betrieben wird, entstehen weder Gerüche noch Dämpfe oder Qualm. 
Laut Kundenbewertungen handelt es sich um einen schönen Tischkamin, der an Sommerabenden viel Freude bereitet. Das Feuer sorgt für etwas Wärme sowie eine gemütliche Atmosphäre. Die Größe ist besonders für kleine Tische optimal.
Das Monster24 Tischfeuer mit Deko Steinen ist aus einem hochwertigen Material gefertigt und macht einen sehr wertigen Eindruck. 
Die Inbetriebnahme und Erstbefüllung gestaltet sich sehr einfach. Das Glas ist abnehmbar, sodass es kein Problem darstellt, Ethanol einzufüllen. Um nach der Brenndauer wieder neues Ethanol nachfüllen zu können, ist eine Zange im Lieferumgang enthalten, mit der das heiße Glas abgenommen werden kann.
Einige Käufer geben an, dass das Glas sehr heiß wird, sodass eine feuerfeste Unterlage verwendet werden sollte. Zudem wird der Glaszylinder sehr schnell schwarz vor Ruß, sodass er häufig gereinigt werden muss. Bei der Verwendung von Bio-Ethanol bleibt das Glas jedoch laut Nutzern klar.

Vorteile:
  • modernes Design
  • sorgt für eine gemütliche Atmosphäre
  • hochwertiges Material
  • schnell aufgebaut
  • einfache Handhabung
Nachteile:
  • Glas wird sehr heiß
  • bei der Verwendung von herkömmlichem Ethanol setzt sich Ruß am Glas fest

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Eigenschaften: LED-Pflanzsäule, Material: Metall in Rost-Optik, Abmessungen: 19 cm x 19 cm x 72 cm (L x B x H), Durchmesser der Pflanzschale: 34 cm, Stromversorgung: batteriebetrieben, Art der Lichtquelle: LED-Lichterkette

Pflanzschale und Beleuchtung in einem: Die dekorative Hoberg LED Pflanzsäule in Rost-Optik

besticht in erster Linie durch die zeitlose und hochwertige Optik. Die Pflanzschale ist abnehmbar, sodass die beiden Bestandteile einzeln oder in Kombination platziert werden können.
Die meisten Käufer sind von der Optik der Pflanzsäule begeistert. Hier wird sowohl das schöne Design als auch die praktische Größe lobend erwähnt. Auch, dass das Material mit einer Beschichtung in Rost-Optik versehen ist, wird als sehr positiv empfunden.
Die Leuchtautomatik der Hoberg LED Pflanzsäule in Rost-Optik funktioniert sehr gut, sodass die LED-Lichter erst in der Dämmerung anspringen. Einige Nutzer merken jedoch an, dass die Leuchtioden nur im unteren Teil angebracht sind und die Beleuchtung damit entsprechend gering ausfällt.
Vereinzelt geben die Nutzer in ihren Bewertungen an, dass die Pflanzsäule ein sehr geringes Eigengewicht mit sich bringt und daher bei einem stärkeren Windstoß umfallen kann.

Vorteile:
  • schönes Design
  • einzeln und in Kombination nutzbar
  • hochwertiges Material mit Beschichtung
  • praktische Größe
  • Leuchtautomatik funktioniert einwandfrei
Nachteile:
  • Beleuchtung fällt gering aus
  • windanfällig

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Solarlampen, 2er-Set, Material: Kunststoff & Metall, Abmessungen: Ø 19 cm x H 17 cm, Stromversorgung: solarbetrieben, Art der Lichtquelle: LED, Lichtfarbe: warmweiß (3.500 Kelvin), Lichtleistung: 8 Lumen, durchschnittliche Lebensdauer: 10.000 Stunden, Schutzart: IP44

Solarlampen im Retro-Design: Die OxyLED Solarlampen für Außen

bestehen aus einem rostfreien und wasserfesten Material und sind im Retro-Design gestaltet. In der Dämmerung schaltet sich das Licht automatisch ein, sodass die Umgebung in ein stimmungsvolles Licht getaucht wird.
Von dem Licht, das die Solarlaternen ausstrahlen, sind die Käufer laut Bewertungen begeistert. Es handelt sich um angenehm warmes Licht, welches ein wunderschönes Muster auf den Terrassenboden wirft.
Bei den meisten Nutzern leuchten die OxyLED Solarlampen für Außen für viele Stunden, sodass sie sich zumeist erst in der Morgendämmerung ausschalten. Voraussetzung ist allerdings, dass das Solarpanel über den Tag vollständig aufgeladen wurde.
Das Material wirkt sehr hochwertig und auch Regen und andere Wettereinflüsse wirken sich nicht negativ auf die Funktion der Solarleuchten aus.
Einzelne Käufer geben in ihren Rezensionen an, dass das Solarteil der Lampen bereits nach kurzer Zeit defekt war, sodass die Solarleuchten kein Licht mehr abgeben.

Vorteile:
  • angenehm warmes Licht
  • wunderschönes Muster durch Ausstanzungen
  • hohe Leuchtdauer
  • hochwertiges Material
  • wetterfest
Nachteile:
  • in Einzelfällen ist das Solarteil bereits nach kurzer Zeit defekt
Gartenkalender herunterladen

Saisonkalender für 48 Obst- und Gemüsesorten

Terrassen-Deko kaufen – den Außenbereich individuell gestalten

Im Sommer verbringen viele Menschen einen Großteil ihrer freien Zeit im Außenbereich. Eine Terrasse ist dabei eine sehr beliebte Fläche, die einen Aufenthalt im Freien möglich macht. Sie dient in der Regel als Sitzecke, sodass sie mit einer Vielzahl an verschiedenen Gartenmöbeln ausgestattet werden kann.

Um der Terrasse ein individuelles Flair zu verleihen, können verschiedene Dekorationselementen verwendet werden. Ob moderne Terrassen-Deko oder Terrassen-Deko im Vintage-Stil – die Auswahl an verschiedenen Produkten ist riesig.

In den folgenden Kapiteln werden Ideen für Terrassen-Deko vorgestellt, die sowohl auf kleinen als auch auf großen Terrassen umgesetzt werden können.

Mit Textilien für ein wohnliches Ambiente sorgen

Sommerzeit ist Terrassenzeit. Die meisten Terrassen werden als Sitzecken genutzt, sodass man gemütlich mit der Familie und Freunden beisammensitzen und die Natur genießen kann. 

Im Grunde genommen sind bereits die Terrassenmöbel ein Teil der Terrassen-Deko. Sie können entsprechend den individuellen Vorlieben ausgewählt werden. Die Auswahl besteht zwischen verschiedenen Materialien sowie unterschiedlichen Stilen.

Beim Einrichten einer Terrasse sollte jedoch nicht nur auf die Optik, sondern auch auf die Gemütlichkeit gesetzt werden. Daher ist es empfehlenswert, harte Untergründe, wie sie bei Holz-Gartenmöbeln oder Gartenmöbeln aus Alu gängig sind, mit entsprechenden Auflagen zu versehen.

Darüber hinaus kann auch mit weiteren Textilien für Gemütlichkeit gesorgt werden. Dazu zählen beispielsweise:

Mit den genannten Textilien kann dafür gesorgt werden, dass auch im Außenbereich ein wohnliches Ambiente sorgt. Kissen und Decken wärmen angenehm, sodass auch kühlere Sommerabende und -nächte noch im Freien verbracht werden können. 

Die Ausstattung mit Textilien trägt aber auch zur Dekoration der Terrasse bei. Der Stil der Gartenmöbel kann beispielsweise durch die passenden Kissen hervorgehoben werden. 

Um sich vor der Sonne zu schützen, kann die Terrasse auch mit dekorativen Schattenspendern versehen werden. Dazu zählen unter anderem Sonnenschirme, Markisen sowie Sonnensegel.

Pflanzen verwandeln die Terrasse in ein Naturparadies

Wenn von Deko für die Terrasse die Rede ist, dürfen Pflanzen auf keinen Fall fehlen. Mit Blumen und anderen Pflanzen kann die Terrasse im Handumdrehen in eine grüne Oase verwandelt werden.

Um die Pflanzen richtig in Szene zu setzen, sind Pflanzkörbe, Pflanzkübel, Pflanzenregale, Pflanzentreppen und Pflanzsäulen hervorragend geeignet. All diese Pflanzgefäße können genutzt werden, um die Pflanze auf der Terrasse optimal in Szene zu setzen.

Indem die Pflanzen in einen Pflanzkasten mit Spalier gesetzt werden, kann gleichzeitig für einen optisch ansprechenden Sichtschutz gesorgt werden. Damit der Sichtschutz möglichst hoch ausfällt, ist es empfehlenswert, schnell- und hochwachsende Kletter- und Rankpflanzen auszuwählen.

Diejenigen, die keinen Garten besitzen, können auf ihrer Terrasse neben Zierpflanzen auch Nutzpflanzen unterbringen. Auf diese Weise bringt die Begrünung auch den Nutzen mit sich, dass Obst, Gemüse und Kräuter aus dem eigenen Anbau verwendet werden können.

Da auf der Terrasse kein klassisches Beet angelegt werden kann, bieten sich Hochbeete bzw. Frühbeetkästen an, um für optimale Bedingungen zu sorgen. Ein Hochbeet mit Deckel bietet zudem den Vorteil, dass Pflanzen effektiv vor Schädlingen und Wettereinflüssen geschützt sind. 

Durch Lichter und Leuchten wird es auch im Dunkeln gemütlich

Auch wenn die Abende im Sommer lang sind, kommt irgendwann der Zeitpunkt, an dem die Dämmerung einsetzt. Um dennoch im Außenbereich sitzen zu können, ist die richtige Beleuchtung erforderlich.

Bei der Auswahl der Beleuchtung sollte der Verwendungszweck stets im Fokus stehen. So sollten sich Gartenbesitzer überlegen, ob die Leuchte nur als Stimmungsbeleuchtung dienen soll oder für so viel Licht sorgen soll, dass bei Bedarf auch Spiele gespielt werden können.

Die verschiedenen Beleuchtungsmöglichkeiten im Überblick:

Zur Abgrenzung der Terrasse sind Solar-Gartenleuchten oder Solar-Kugelleuchten hervorragend geeignet. Mit einer Wegeleuchte kann zudem der Weg zur Terrasse beleuchtet werden.

Da die meisten Leuchten heutzutage mit LED-Leuchtmitteln ausgestattet sind, ist der Stromverbrauch deutlich geringer, sodass die Terrasse durch die Anbringung und das Aufstellen von vielen kleinen Leuchten zum echten Blickfang wird.

Hinsichtlich der Stromversorgung können Terrassenbesitzer zwischen kabelgebundener, batteriebetriebener und solarbetriebener Beleuchtung wählen. Solarbetriebene Beleuchtung bezieht den Strom über das Sonnenlicht, sodass diese Variante stromsparend sowie umweltschonend ist.

Da die Außenbeleuchtung in der Regel der Witterung ausgesetzt ist, sollte auch der IP-Schutzart Beachtung geschenkt werden. Beleuchtungselemente mit der Schutzart IP44 können bedenkenlos der Witterung ausgesetzt werden.

Wasserspiele, Tischfeuer, Gartenfiguren – die Terrasse zum Blickfang machen

Um die eigene Terrasse von anderen Terrassen abzugrenzen und individuell zu gestalten, können noch viele weitere Elemente zum Einsatz kommen. Die Auswahl an Terrassen-Deko ist so groß, dass es unmöglich ist, alle Optionen und Elemente vorzustellen.

Daher folgt hier nur eine kleine Auswahl an verschiedenen Dekorationsmöglichkeiten:

  • Wasserspiele: Da das Plätschern von Wasser einen beruhigenden Effekt auf die meisten Menschen hat, sind Wasserspiele jeglicher Art sehr beliebt. Eine Terrasse bietet nur begrenzt Platz, sodass kleine Gartenbrunnen empfehlenswert sind. Terrassenbesitzer können zwischen Springbrunnen, Kaskadenbrunnen und Kugelbrunnen wählen.
  • Terrassenfeuer: Flammenspiele sind sehr dekorativ und sorgen für ein stimmungsvolles Ambiente. Darüber hinaus kann mithilfe von Feuer auch Wärme erzeugt werden, sodass an kälteren Abenden für eine Wärmequelle gesorgt wird. Für Terrassen bieten sich beispielsweise Gartenfackeln, Tischkamine, Feuerschalen, Feuertische und Feuerkörbe an. Wer auf offene Flammen verzichten möchte, kann auch zu dekorativen Terrassenheizstrahlern greifen.
  • Gartenfiguren: Einen dekorativen Effekt haben auch Gartendeko-Figuren. Sie können je nach Größe auf dem Boden oder auf Mauern, Sockeln oder anderen Erhöhungen platziert werden. Damit sie durch die Witterung keinen Schaden nehmen, sollten sie aus wetterfesten Materialien gefertigt sein.

Inwiefern sich die einzelnen Deko-Elemente eignen, hängt nicht nur vom persönlichen Geschmack, sondern auch von der Größe der Terrasse ab. Kleine Terrassen sollten nicht mit zu vielen Dekorationselementen ausgestattet werden, da sie sonst schnell überladen und unordentlich wirken.

Gartenkalender herunterladen

Saisonkalender für 48 Obst- und Gemüsesorten