Kartuschenfilter – Effizienter Filter für kleinere Pools

Aktualisiert am: 29.11.2021

Kartuschenfilter haben eine Umwälzleistung von durchschnittlich 2.500 Liter pro Stunde und sind damit ideal für kleine Pools, Kinderpools und aufblasbare Whirlpools geeignet. Sie sind häufig bereits im Lieferumfang eines Pool-Komplettsets enthalten oder können separat zu einem bestehenden Pools oder Whirlpool dazugekauft werden.

Update vom 26.11.2021

Wir haben die Informationen in diesem Beitrag aktualisiert und auf den neuesten Stand gebracht.

Kartuschenfilter Testsieger* 2022

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Kartuschenfilter, Umwälzleistung: 2,3 m³/h, doppelt isolierte Pumpe, 220-240 V, Luftablassventil, geeignet für Pools bis Ø 4,5 m

Zuverlässiger Kartuschenfilter: Die Intex Krystal Clear Cartridge Filter Pump

ist einer der Klassiker unter den Kartuschenfiltern. Der Kartuschenfilter arbeitet stets zuverlässig und ist daher ein beliebtes Modell bei den Käufern.
Der Kartuschenfilter hat die Maße 17,1 x 18,4 x 32,8 cm. Dabei hat er ein Eigengewicht von rund 3,5 kg. Damit eignet sich der Kartuschenfilter für verschieden große Pools. Die Pools sollten jedoch maximal einen Durchmesser von 4,5 m haben. Bis zu dieser Größe ist die Leistung des Kartuschenfilters ausreichend.
Der Kartuschenfilter ist in einem klassischen grau gehalten. Im Lieferumfang enthalten ist zudem das benötigte Zubehör, um den Filter direkt anschließen zu können. Das bedeutet, es müssen keine zusätzlichen Einzelteile erworben werden.
Die Intex Krystal Clear Cartridge Filter Pump verfügt über eine doppelt isolierte Pumpe. Zudem hat sie ein Luftablassventil.
Mithilfe des Ventils kann überschüssige Luft innerhalb der Filterkammer wieder abgelassen werden. Darüber hinaus gibt es ein Bodensatzspülventil. Dieses befindet sich unten an der Filterkammer.
Die Anlage ist sehr bedienungsfreundlich. Es muss lediglich alle zwei Wochen ein neuer Filter in die Anlage eingesetzt werden. Wenn man keinen klassischen Filter einsetzen möchte, kann man auch Filterbälle verwenden.
Ein weiterer Pluspunkt ist, dass die Intex Krystal Clear Cartridge Filter Pump sehr leise arbeitet. Pro Stunde kann die Anlage 2,3 m³ Wasser filtern.
Die Käufer loben das gute Preis-Leistungs-Verhältnis des Kartuschenfilters. Auch der Aufbau und der Anschluss der Pumpe erweist sich als sehr leicht. Die Saugleistung kann voll und ganz überzeugen und die Anlage filtert zuverlässig alle Schmutzpartikel aus dem Wasser.
Einige Käufer bemängelten, dass die Leistung nach mehrmaliger Nutzung nachgelassen hat. Bei manchen Käufern war der Kartuschenfilter nach einer Saison defekt.

Vorteile:
  • doppelt isolierte Pumpe
  • Durchfluss von 2,3 m³/h
  • mit Kartusche und Filterbällen nutzbar
  • gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • gute Saugleistung
  • geräuscharm
Nachteile:
  • selten defekte Lieferung
  • selten nach einer Saison defekt
  • Leistung lässt teilweise schnell nach

Bewertung: 4 von 5 Sternen

Eigenschaften: Kartuschenfilter, verschiedene Größen erhältlich, inklusive Zubehör, 220-240 V, für Pools mit 1.100-17.400 l Fassungsvermögen

Filterpumpe mit hoher Leistung: Die Bestway Flowclear Filterpumpe

gibt es in verschiedenen Größen und Leistungsstärken. So lässt sich für jede Poolgröße der richtige Kartuschenfilter finden.
So hat man die Wahl zwischen einer Filterleistung von 1.249 l/h, 2.006 l/h, 3.028 l/h und 9.463 l/h. Diese Filterleistung eignet sich laut Herstellerangabe für eine Wassermenge von 1.100 bis hin zu 17.400 l.
Der Kartuschenfilter hat eine Spannung von 220 – 240 V und eine Lesitung von 32 Watt. Im Lieferumfang enthalten ist neben der Filterpumpe eine Filterpatrone, 2 Schläuche, sowie 4 Schlauchklemmen. Die Schläuche haben eine Länge von 1,5 m und einen Durchmesser von 32 mm.
Die Käufer loben die leichte Bedienung und den leichten Aufbau der Bestway Flowclear Filterpumpe. Zudem hat die Pumpe ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Die Saugleistung ist zufriedenstellend.
Negativ bewertet wird, dass der Kartuschenfilter teilweise nach kurzer Zeit defekt war. Auch kam es teilweise zu defekten Lieferungen. Einigen Käufern war der Geräuschpegel der Filteranlage zu hoch.

Vorteile:
  • hohe Umwälzleistung in der größten Variante (9.463 l/h)
  • gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
  • inklusive Zubehör
  • einfache Montage
  • zufriedenstellende Saugleistung
Nachteile:
  • teilweise defekte Lieferung
  • teilweise nach mehrmaliger Nutzung defekt
  • Geräuschpegel kann zu hoch sein

Bewertung: 4 von 5 Sternen

Eigenschaften: Kartuschenfilter zum Einhängen, höhenverstellbar, 20 W Leistung, Umwälzleistung: 1.700 l/h

Kartuschenfilter zum Einhängen: Die Steinbach Einhänge Kartuschenfilteranlage

ist besonders praktisch für kleine Pools, bei denen keine Filteranlage eingebaut werden kann. Hier wird der Kartuschenfilter einfach über den Beckenrand gehängt.
Der Kartuschenfilter ist höhenverstellbar. So kann die richtige Höhe des Filters individuell eingestellt und an den Pool angepasst werden. Dabei hat er eine Leistung von 20 W. Das ermöglicht eine Durchflussmenge von bis zu 1.700 l/h.
Insgesamt ist der Steinbach Einhänge Kartuschenfilteranlage für Pools mit einem Fassungsvermögen von bis zu 8.000 l geeignet. Die maximale Wassertemperatur zum Filtern darf 35° C betragen.
Den Käufern gefällt das gute Preis-Leistungs-Verhältnis. Die Leistung ist für kleine Pools vollkommen ausreichend. Auch die leichte Handhabung ist ein Pluspunkt.
Negativ bewertet wird, dass die Lebensdauer der Pumpe nicht sehr hoch ist. So war der Kartuschenfilter gelegentlich nach einer Saison defekt. Teilweise kam es zu einer defekten Lieferung.

Vorteile:
  • höhenverstellbar
  • zum Einhängen
  • gutes Preis-Leistungsverhältnis
  • bis 8.000 l Wassermenge geeignet
  • 20 W Leistung
  • Durchflussmenge von 1.700 l/h
Nachteile:
  • selten defekte Lieferung
  • gelegentlich nach einer Saison defekt
  • Einzelteile können abbrechen

Saisonkalender für 48 Obst- und Gemüsesorten

Das Bereitstellen deiner Daten zum Zwecke der Werbung erfolgt als Gegenleistung für den Erhalt des Gartenkalenders. Nach Bestätigung deiner Daten bist du für unseren Newsletter angemeldet und erhältst von uns regelmäßig aktuelle Informationen zum Thema Garten und zu unseren Produkten. Du kannst dich jederzeit kostenfrei für die Zukunft vom Newsletter durch Anklicken des Abmelde-Links am Ende des Newsletters abmelden. Weitere Informationen findest du unter Datenschutzerklärung.

Kartuschenfilter kaufen – Für kleine Pools und Whirlpools

Kartuschenfilter gewährleisten eine gleichbleibend gute Wasserqualität. Dadurch kann das Wasser im Pool langfristig genutzt werden und muss nicht ständig gewechselt werden.

Das würde nicht nur die Umwelt belasten, sondern auch den Geldbeutel. Auch beugt solch ein Kartuschenfilter der Algenbildung vor und verhindert damit ein Umkippen des Wassers.

Was ist ein Kartuschenfilter?

Kartuschenfilter filtern Schmutzpartikel aus dem Wasser heraus und sorgen dafür, dass das Poolwasser stets klar ist. In der Regel sind das meist größere Schmutzpartikel wie z. B. Sand. Feinster Schmutzpartikel kann der Kartuschenfilter jedoch nicht aus dem Poolwasser herausfiltern.

In die Kartuschenfilteranlage wird ein Filtermedium eingelegt, das regelmäßig gewechselt werden sollte, damit das Wasser weiterhin zuverlässig gefiltert werden kann. Teilweise können die Filter abgespült und erneut eingesetzt werden. Dieser Vorgang kann jedoch nur ein paar Mal wiederholt werden. Anschließend muss auch dieser ersetzt werden.

Ein Kartuschenfilter ist außerdem an einer Stromquelle angeschlossen. Dies kann eine herkömmliche Steckdose oder auch eine Solaranlage sein. Der Kartuschenfilter wälzt dann das Wasser im Pool um. Durch das Umwälzen können die Schmutzpartikel gefiltert werden. Pro Tag sollte der Filter das Wasser mindestens zweimal umwälzen.

Vor- und Nachteile eines Kartuschenfilters

Ein Kartuschenfilter ist eine kostengünstige Möglichkeit, um das Wasser im Pool zu filtern. Allerdings eignet sich ein Kartuschenfilter nicht für jeden Pool, weil die Umwälzleistung von Kartuschenfiltern begrenzt ist.

Die meisten handelsüblichen Kartuschenfilter haben eine Umwälzleistung von maximal 3.000 Litern pro Stunde; hochwertige und größer dimensionierte Modelle erreichen bis zu 10.000 Liter pro Stunde. Damit sind Kartuschenfilter vor allem für Mini-Pools, kleine Aufstellpools, große Planschbecken und aufblasbare Whirlpools geeignet.

Auch für ein Innenbecken kann ein Kartuschenfilter eingesetzt werden. Der Kartuschenfilter wird entweder in den Pool integriert oder ähnlich wie ein Skimmer über den Beckenrand gehängt.

Bei großen Aufstellpools oder Stahlwandpools mit einer hohen Wassermenge würde die Leistung nicht mehr ausreichen und das Wasser könnte nicht mehr richtig umgewälzt werden. Das Schwimmbecken sollte nicht mehr als 10.000 l Wasser umfassen, um eine einwandfreie Funktion des Filters zu gewährleisten.

Ein Pluspunkt ist, dass Kartuschenfilteranlagen und auch die Filterkartuschen sehr günstig in der Anschaffung sind und sich daher schnell rentieren. Ohne Filteranlage müsste das Poolwasser jeden oder spätestens jeden zweiten Tag vollständig gewechselt werden, was sehr zeit- und kostenaufwendig wäre.

Zubehör für Kartuschenfilter

Eine Kartuschenfilteranlage funktioniert nur mit dem richtigen Zubehör. In der Regel sind alle nötigen Anschlüsse und Schläuche bereits im Lieferumfang enthalten. Hier müssen keine weiteren Einzelteile erworben werden.

Ein wichtiges Zubehör ist jedoch das Filtermedium. Die Filterkartusche sorgt für die richtige Filterung des Wassers und wird im Laufe der Nutzungszeit verschmutzen. Sie sollte regelmäßig gereinigt und nach einiger Zeit auch gewechselt werden, um eine gleichbleibend hohe Filterleistung zu gewährleisten.

Beim Filtermedium kann man zwischen Filterpatronen und Filterballs.

Filterpatrone: Eine Filterpatrone ist das klassische Filtermedium für einen Kartuschenfilter. Die Filterpatrone hat die gleiche zylindrische Form wie der Kartuschenfilter. Sie besteht aus mehreren Lamellen, die aus PVC oder Vlies bestehen. Hier kann das Wasser problemlos hindurchfließen. Die Schmutzpartikel werden von den Lamellen aufgehalten und damit herausgefiltert. Je schmutziger das Wasser ist, desto häufiger muss die Filterpatrone gereinigt und/oder ausgetauscht werden.

Filterballs: Eine andere Variante sind Pool-Filterbälle. Sie haben den Vorteil, dass sie sehr langlebig sind und häufiger wiederverwendet werden können. Einige Filterballs können sogar in der Waschmaschine gereinigt werden. Mit der Nutzung von Filter Balls können also die laufenden Kosten der Kartuschenfilteranlage stark reduziert werden. Filter Balls bestehen aus recyclebarem Polyethylen. Sie werden genau wie die Filterpatrone einfach in die Pumpe gegeben.

Wichtige Eigenschaften von Kartuschenfiltern

Vor dem Kauf eines Kartuschenfilters sollte zudem noch auf die Filterleistung und die Stromart, sowie den Stromverbrauch geachtet werden.

Filterleistung: Die Filterleistung sollte immer an die vorhandene Wassermenge angepasst sein. Je höher die Wassermenge ist, desto höher sollte auch die Filterleistung sein. Ansonsten läuft man Gefahr, dass die Schmutzpartikel nicht ausreichend gefiltert werden können, was langfristig zu einer starken Verschmutzung des Wasser führen kann. Die meisten Kartuschenfilter erreichen eine Leistung von etwa 2 m³/h. Sie sind ausreichen für Pools mit einem Füllvolumen von etwa 6.000 l Wasser. Es gibt aber auch leistungsstärkere Kartuschenfilter, die mehr Wasser pro Stunde filtern können.

Stromversorgung: Kartuschenfilteranlagen werden elektrisch angetrieben und benötigen deswegen eine Stromquelle. Ob es sich hier um eine klassische Stromversorgung über eine Gartensteckdose oder um eine Garten-Solaranlage handelt, spielt erst einmal keine Rolle. Der Solarstrom ist allerdings immer abhängig von der Sonneneinstrahlung. Bei schlechten Wetterverhältnissen kann dies zu einem Risiko werden. Allerdings verursacht Solarstrom keine Kosten. Handelt es sich bei dem Pool um einen reinen „Sommerpool“ ist der Solarstrom eine sehr gute Option.

Klassischer Strom aus der Steckdose ist immer mit laufenden Kosten verbunden. Auch dies sollte bei der Anschaffung bedacht werden. Dafür ist eine stetige Stromversorgung gesichert und man ist nicht auf gute Wettereinflüsse angewiesen.

Wenn man einen Kartuschenfilter mit einer klassischen Stromversorgung erwerben möchte, dann sollte man sich für ein energieeffizientes Modell entscheiden. Das kann auf Dauer einiges an Kosten einsparen.

Alternativprodukte

Kartuschenfilter sind ideal für kleine Pools geeignet. Für größere Pools oder bei höheren Ansprüchen an die Filterleistung sind sie jedoch nicht ausreichend.

    wird zu

    • Sandfilteranlage: Sandfilteranlagen sind auch für große Pools geeignet, weil sie eine deutlich höhere Umwälzleistung aufweisen. Als Filtermedium kommen hier Filtersand, Filterglas oder Filterballs zum Einsatz. Mit der hohen Leistung können auch starke Verschmutzungen aus dem Poolwasser gefiltert werden. Wer den Pool häufig und mit mehreren Personen nutzt, ist mit einer Sanfilteranlage in den meisten Fällen besser beraten.

    Saisonkalender für 48 Obst- und Gemüsesorten

    Das Bereitstellen deiner Daten zum Zwecke der Werbung erfolgt als Gegenleistung für den Erhalt des Gartenkalenders. Nach Bestätigung deiner Daten bist du für unseren Newsletter angemeldet und erhältst von uns regelmäßig aktuelle Informationen zum Thema Garten und zu unseren Produkten. Du kannst dich jederzeit kostenfrei für die Zukunft vom Newsletter durch Anklicken des Abmelde-Links am Ende des Newsletters abmelden. Weitere Informationen findest du unter Datenschutzerklärung.