Pool Wintermittel - So machen Sie Ihren Pool winterfest

Aktualisiert am: 26.01.2022

Wintermittel für den Pool sorgen dafür, dass der Swimming Pool die kalte Jahreszeit gut übersteht. Besonders wichtig ist dabei, dass Pool Wintermittel das Wachstum von Algen zuverlässig hemmen und Schmutzablagerungen verhindern.

Update vom 26.01.2022

Wir haben die Informationen in diesem Beitrag aktualisiert und auf den neuesten Stand gebracht.

Wintermittel Produkte für den Pool Testsieger* 2022

1 x 3 L Pool Wintermittel - BAYZID Winterfit Überwinterungskonzentrat für Schwimmbad und Pool von Höfer Chemie

Bewertung: 5 von 5 Sternen

Eigenschaften: Pool Wintermittel, Inhalt: 3 Liter, hemmt Algenwachstum, kompatibel mit allen Desinfektionsmethoden (Aktivsauerstoff, Chlor oder Salz)

Kristallklares Wasser nach dem Winter: Das BAYZID Winterfit Überwinterungskonzentrat

lässt sich laut Käuferberichten sehr einfach dosieren und anwenden. Das Mittel wird einfach in den Pool gegeben. Nachdem die Pumpe anschließend für ca. 3 Stunden gelaufen ist kann der Pool winterfest gemacht, abgedeckt werden und in die Winterruhe gehen.
Käufer berichten, dass sie das Wintermittel für Schwimmbäder, Pools und Stahlwandpools mit Folie erfolgreich nutzen. So lässt sich zuverlässig ein Algenwachstum verhindern, während die Pumpe nicht läuft.
Mehrere Käufer berichten, dass sie im Frühjahr beim Aufdecken des Pools eine angenehme Überraschung erlebten, da das Wasser kristallklar war. Das Putzen vor Beginn der Pool-Saison fiel dadurch deutlich leichter, so die Käufer, weil keine Algenablagerungen und kein Schmierfilm am Boden, den Wänden oder entlang der Wasserlinie vorhanden waren.
Einige Käufer nutzen das BAYZID Winterfit Überwinterungskonzentrat schon seit Jahren und sind mit der Wirkung jedes Jahr sehr zufrieden.

Vorteile:
  • verhindert das Wachstum von Algen
  • hemmt Kalkablagerungen
  • kompatibel mit allen Desinfektionsmethoden (Aktivsauerstoff, Chlor oder Salz)
  • einfache Dosierung und Anwendung
  • erleichtert den Frühjahrsputz im Pool
Nachteile:
  • keine
POOLSBEST® 1 L Pool Überwinterungskonzentrat - hochkonzentriertes Wintermittel für Pools - schaumfreier Winterkonservierer - perfekt zum Winterfest Machen

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Das POOLSBEST® 1 L Pool Überwinterungskonzentrat

ist ein hochwertiges Überwinterungsmittel, das die Algenbildung in Ihrem Pool verhindert. Der perfekte Schutz vor Algen und die Reduzierung von Reinigungsmitteln bei der Frühjahrsreinigung sind ebenfalls ein Vorteil! Durch die besonderen Eigenschaften von POOLSBEST® wird der Verbrauch von Chemikalien um bis zu 50% reduziert. Das spart Ihnen Zeit und Geld! Für alle Arten von Pools, ob klein oder groß. Darüber hinaus wirkt POOLSBEST® wachstumshemmend gegen Algenbildung.

Vorteile:
  • Wirkt bereits bei einmaliger Anwendung im Herbst
  • Verhindert Kalk-und Schmutzablagerungen sowie Algenbildung
  • Der Verbrauch der Reinigungsmittel im Frühjahr wird stark reduziert
Nachteile:
  • Bietet keinen Schutz vor Frost
Bayrol 1143163 Puripool Super 3 L - Pool Überwinterungsmittel - verhindert Algenwachstum und Kalkablagerungen - Pool Wintermittel pH-neutral & chlorstabil - Überwinterungskonzentrat für Freibecken

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen

Das Bayrol 1143163 Puripool Super 3 L

ist ein Überwinterungsmittel für Schwimmbäder, das während des Winters optimale Bedingungen für das Schwimmbad und das Schwimmbadwasser gewährleistet. Das Puripool Super-Konzentrat hält das Schwimmbecken in optimalem Zustand, damit Sie es im Frühjahr schnell wieder in Betrieb nehmen können. Die einzigartige Formel dieses Überwinterungsmittels verhindert Algenwachstum und Kalkablagerungen und ist gleichzeitig pH-neutral und frei von Schwermetallen. Puripool Super wirkt den ganzen Winter über, um Ihr Schwimmbecken sauber zu halten und die Bildung von Algen und Kalkablagerungen zu verhindern.

Vorteile:
  • Auch nach der Zugabe von Puripool kann im Pool gebadet werden
  • Algenwachstum und Kalkablagerungen werden effektiv verhindert
  • Der Pool wird den ganzen Winter in einem optimalen Zustand gehalten
Nachteile:
  • Schützt Pool nicht vor Frost

Wann sollte das Pool Wintermittel in den Pool gegeben werden?

Nachdem die Poolsaison vorbei ist, erfolgt die Anwendung des Pool Wintermittels. Beachten Sie auch, dass die optimale Wirkung der Substanz erst bei Temperaturen zwischen 9 und 10 Grad Celsius erreicht wird. Sie sollte niemals 16 Grad überschreiten. Das Wichtigste ist allerdings, dass der Pool nicht erst dann winterfest gemacht wird, wenn der erste Frost einsetzt – dann nämlich kann es schon problematisch werden, Verschmutzungen zu entfernen, da sie unter Umständen festgefroren sind und Spuren im Becken hinterlassen.

Es ist wichtig, die Wettervorhersagen regelmäßig im Auge zu behalten und etwas früher als erforderlich zu beginnen. Dies ist am besten für Tage geeignet, die im Oktober oder November im Allgemeinen angenehm sind.

Inwiefern bieten Pool Wintermittel einen effektiven Winterschutz?

Pool Wintermittel verhindern hartnäckige Kalk- und Schmutzablagerungen, reduzieren die Algenbildung erheblich, sind pH-neutral, phosphatfrei, so dass sie keine zusätzlichen Nährstoffe ins Wasser bringen, und die Materialien des Pools schonen. Pool Wintermittel reduzieren auch die Menge der Reinigungsmittel, die bei der Frühjahrsreinigung verbraucht werden, erheblich.

Wie wird das Pool Wintermittel verwendet?

Das Pool-Wintermittel ist so konzipiert, dass es durch Auflösen im Poolwasser verwendet werden kann. Es ist nicht notwendig, das Wasser abzulassen.Wenn Sie jedoch Sandfilter verwenden, sollten Sie Ihren Sandfilter in der Nacht vor der Zugabe des Wintermittels rückspülen, um den gesamten Sand zu entfernen. Geben Sie dann das Überwinterungsmittel hinzu und lassen Sie Ihre Poolpumpe über Nacht oder mindestens sechs bis acht Stunden laufen. Spülen Sie erneut, um alle Reste des Wintermittels zu entfernen.

Wenn Sie dies beachten, wird Ihr Pool während der langen Wintermonate immer schön aussehen!

Woraus bestehen Pool Wintermittel?

Pool Wintermittel bestehen in der Regel aus Stoffen, die unter anderem als Stabilisator für Chlor und pH-Wert wirken können. Ohne Stabilisierungsmittel bleibt das Chlor nicht im Wasser, sobald es abgelassen wird. Dies kann gefährlich sein, da sich keine Desinfektionsmittel im Pool befinden, die Bakterien davon abhalten, den Filter zu ruinieren.

Wie wird das Pool Wintermittel wieder entfernt?

Es ist empfehlenswert, das Wasser in Ihrem Pool im Frühjahr nach der Verwendung einen Pool Mittels zu wechseln. Die Gründe dafür sind rein hygienischer Natur. Im Allgemeinen sollten Sie das Wasser Ihres Pools nach einer einmonatigen Pause wechseln.

Im Laufe des Winters sammelt sich in dem Wasser des Pools Schmutz an. Wintermittel beugt zwar Ablagerungen vor, indem es die Schmutzpartikel bindet, trotzdem fühlt sich jeder wohler, wenn das Poolwasser eine hohe Sauberkeit aufweist – auch auf der mikroskopischen Ebene. Deshalb sollten Sie den Pool im Frühjahr mit frischem Wasser füllen und das alte Wasser in einen speziellen Behälter ablassen.

Bei der Eröffnung im Frühling gilt also: Wechseln Sie das Poolwasser (bei Bedarf: Säurewäsche) und stellen Sie den pH-Wert optimal ein.

Brauche ich ein Pool Wintermittel?

Grundsätzlich ist die Verwendung von Pool Wintermitteln durchaus sinnvoll. Sie beeinflussen den PH-Wert nicht, sodass durch die Verwendung von diesem keine plötzliche Senkung oder ein Anstieg zu erwarten ist. Da es außerdem phosphatfrei ist, trägt es nicht zur Entwicklung von Algen in Ihrem Pool bei. Stattdessen bekämpft es sie. Aufgrund der Tatsache, dass Pool Wintermittel die Ablagerung von Kalk und Schmutz bekämpfen, werden Wände und Boden des Pools nicht signifikant abgenutzt. Die notwendige Säuberung des Pools im Frühjahr, nimmt wegen dieser Vorteile weitaus weniger Zeit in Anspruch und geht zudem einfacher von der Hand. Der Kauf von zusätzlichen Reinigungsmitteln für den Frühjahresputz entfällt ebenso wie kostspielige Reparaturen durch Frostschäden.

Fazit

Die Verwendung eines Pool Wintermittels ist eine gute Möglichkeit Ihren Pool die ganze Saison über schön zu halten. Es verhindert hartnäckige Kalk- und Schmutzablagerungen, reduziert die Algenbildung erheblich und ist phosphatfrei, so dass es dem Wasser keine zusätzlichen Nährstoffe zuführt. Pool Wintermittel reduzieren auch die Menge an Reinigungsmitteln, die bei der Frühjahrsreinigung verwendet wird, erheblich

Es wird empfohlen, das Wasser in Ihrem Pool im Frühjahr nach der Verwendung eines Pool Wintermittels zu wechseln. Die Gründe dafür sind rein hygienischer Natur. Im Allgemeinen sollten Sie das Wasser in Ihrem Pool jedes Jahr wechseln. Pool-Winterreiniger verhindern die Ablagerung, indem sie Schmutzpartikel an sich binden, aber jeder fühlt sich wohler, wenn das Poolwasser einen hohen Grad an Sauberkeit aufweist – selbst auf mikroskopischer Ebene.

Die notwendige Reinigung nimmt aufgrund des Pool Wintermittels viel weniger Zeit in Anspruch und ist auch einfacher zu bewerkstelligen. Der Kauf zusätzlicher Reinigungsmittel für den Frühjahrsputz entfällt ebenso wie kostspielige Reparaturen aufgrund von Frostschäden.

Daraus kann man schließen, dass die Verwendung eines Pool-Wintermittels sinnvoll ist und dazu beiträgt, dass Ihr Pool die ganze Saison über schön bleibt!